Hollywood Blog by Jessica Mazur

High-Heels-Alarm auf Hollywoods Spielplätzen

High-Heels-Alarm auf Hollywoods Spielplätzen
High-Heels-Alarm auf Hollywoods Spielplätzen © (Foto: Splash)

von Jessica Mazur

Leute, es ist soweit! Der 'Suri Cruise Look' hat in Hollywood die Spielplätze erreicht. Ich komme gerade aus dem West Hollywood Park, und neben meiner Tochter auf dem Klettergerüst saß ein circa fünfjähriges Mädchen mit Kinder High Heels an den kleinen Füßen. Die Erklärung der Mutter zur Schuhwahl ihres Kindes lautete: "She just loves them, she won´t take them off!" ("Sie liebt die Schuhe einfach. Sie will sie nicht ausziehen.") Na, dann sollte meine Tochter wohl künftig beim Rutschen aufpassen, dass ihr kein Absatz in den Rücken gebohrt wird... 

- Anzeige -

Hat es mich gewundert, dass ich ein kleines Mädchen in Absatzschuhen gesehen haben? Nein. Mich wundert es vielmehr, dass ich hier in Hollywood nicht schon viel eher Mädchen auf Stöckelschuhen gesehen haben. Absatzschuhe für Kinder bekommt man nämlich inzwischen in Los Angeles an jeder Ecke. Der amerikanische Designer Michael Kors brachte gerade seine eigene 'High Heels Kollektion' für Kids auf den Markt. Jessica Simpson designt Absatzschuhe für Kinder und der Designer Kenneth Cole ebenfalls. Und wer keine Lust hat, so viel Geld für ein paar Kinderschuhe auszugeben, geht ebenfalls nicht länger leer aus. Der amerikanische Kaufhausgigant 'TARGET' hat nämlich kürzlich Espandrillo Sandalen mit einem fünf Zentimenter Keilabsatz auf den Markt gebracht und beliefert mit 19.95 Dollar pro Stück die Massen. Die Schuhe werden übrigens beworben mit den Zeilen "Nicht nur für den besonderen Anlass, sondern auch für den Schulalltag." Nee, ist klar!

Zugegeben, die Designerschühchen von Michael Kors, die zwischen 55 und 80 Dollar kosten, sehen zum Teil echt gut aus,... wären sie für ERWACHSENE. Aber doch nicht für kleine Mädchen. Und fünf Zentimeter Absätze? Dagegen kann man die Absatzschuhe von Suri Cruise ja geradezu als Flats bezeichnen!

Fußspezialisten sind von der 'Absatzwelle' übrigens alles andere als begeistert. Podologe Dr. Joshua Kaye erklärte im Interview mit 'Hollyscoop': "Im Alter von sechs Jahren haben die Knochen der Kinder noch nicht die volle Stabilität erreicht, und wenn sie Absatzschuhe tragen erhöht dies das Risiko von Brüchen und Verstauchungen." Na toll. 

Sorry, aber wenn man meine Tochter mir mit fünf oder sechs erzählt, sie will High Heels tragen, dann werde ich ihr klipp und klar erklären, dass Absatzschuhe nur etwas für erwachsene Frauen und Tom Cruise sind. Und damit Basta! 

So, und jetzt gehe ich und überprüfe, ob sich der High Heels Trend auch schon auf deutschen Spielplätzen durchgesetzt hat. In diesem Sommer werde ich meiner Kleinen nämlich zum ersten Mal Deutschland zeigen. Wird ja auch Zeit. Mit dem Hollywood Blog geht es dann in ein paar Wochen weiter. Bis dahin einen sonnigen Sommer und immer frischen Gossip...:)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

High-Heels-Alarm auf Hollywoods Spielplätzen
© Bild: Jessica Mazur