Herzogin Kate und Beyoncé: Neue beste Freundinnen

Kate und Beyoncé
Kate und Beyoncé © Cover Media

Herzogin Kate (32) und Beyoncé Knowles (33) machten für ihre Sprösslinge Prinz George (16 Monate) und Blue Ivy (2) ein Spiel-Date aus.

- Anzeige -

Und die Kids mögen sich auch

Kate und ihr Göttergatte Prinz William (32) besuchten diese Woche New York und lösten damit einen Sturm der Begeisterung bei ihren dortigen Fans aus. Am Montag waren sie bei einem Basketballspiel, wo sie Beyoncé ('Single Ladies') und ihren Ehemann Jay-Z (45, 'Numb/Encore') kennenlernten. Die Paare verstanden sich sofort super und die Damen tauschten sich ausgiebig über ihre Kinder aus.

"Bey fand Kate und William großartig und mit ihren Babys hatten sie natürlich eine Gemeinsamkeit. Jetzt haben sie abgemacht, Blue Ivy Prinz George vorzustellen, wenn sie im nächsten Jahr nach England reisen", behauptete ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Daily Star'. "Sie haben sich schon zu einem Spiel-Date in Georges Kinderzimmer verabredet!"

Außerdem schienen sich die vier Stars darüber einig zu sein, wie sie mit dem Thema Weihnachtsgeschenke umgehen wollen. Ihnen ist es nämlich wichtig, ihre Kinder nicht zu sehr zu verwöhnen. Lieber wollten beide Elternpaare ihren Kids etwas Kleines schenken: "[Etwas,] das ihre Kinder zum Kuscheln mit ins Bett nehmen können, ist immer toll!"

Generell schienen die britischen Royals eine tolle Zeit bei dem Basketballspiel zu haben. Sie wurden immer wieder gesehen, wie sie lachend herumalberten und erlebten ein weiteres Highlight, als ihnen Sport-Ass LeBron James (29) extra bestickte Pullis schenkte. Die edlen Stücke, die Prinz William und Herzogin Kate überreicht wurden, waren mit 'Cambridge' und 'George' verziert.

Cover Media

— ANZEIGE —