Herzogin Kate probiert sich im Boxen

Herzogin Kate probiert sich im Boxen
Herzogin Kate wurde bei ihrer kleinen Box-Einlage von Reportern belagert © kensingtonroyal/ Instagram.com

Ungewohnter Anblick: Herzogin Kate (34) zeigt sich auf einem neuen Instagram-Video in Boxhandschuhen. Doch die Ehefrau des britischen Prinzen William (33) hat nicht etwa ein neues Hobby gefunden. Den Kampfsport probierte sie ihm Rahmen der "Heads Together"-Kampagne in London aus, einem Event für mentale Gesundheit. Auch William und Harry (31) nahmen daran teil.

Event in London

Trainingspartner war der ehemalige Profi-Boxer Duke McKenzie (53). Gegenüber "People.com" bescheinigte dieser trotz der zaghaften Schläge das Talent der Herzogin: "Sie war besser als die anderen beiden, weil sie eine bessere Technik hat." Wird Boxen jetzt also die neue Sportart der Royals? Wohl eher nicht. Schließlich sind Veilchen oder gebrochene Nasen nicht sehr repräsentativ für das britische Königshaus.

spot on news

— ANZEIGE —