Herzogin Catherine und Prinz Harry verbindet eine enge Freundschaft

Herzogin Catherine und Prinz Harry verbindet eine enge Freundschaft.
Bei öffentlichen Anlässen sieht man das gute Verhältnis zwischen Herzogin Catherine und Prinz Harry. © AFP/Getty Images, LEON NEAL

Herzogin Catherine (34) und ihr Schwager Prinz Harry (31) verstehen sich prächtig, wie immer wieder bei öffentlichen Anlässen zu sehen ist. Harry stehe Catherine womöglich näher als jeder anderen Frau auf der Welt, schreibt 'Daily Mail'. Von einem Flirt, wie im Netz bereits spekuliert wurde, könne aber keine Rede sein, wird ein Insider zitiert: "Catherine ist wie die große Schwester, die er nie hatte."

So nahe stehen sich Herzogin Catherine und Prinz Harry

Mehr noch: Angeblich soll Catherine das "emotionale Vakuum" gefüllt haben, das der Tod von Diana (1961-1997) hinterlassen habe - und zwar bei William (33) und Harry. Für Dauer-Single Harry soll Williams Ehefrau so etwas wie eine Ratgeberin geworden sein. Eine "wahre Freundschaft" sei entstanden - Catherine und Harry haben angeblich Stunden zusammen damit verbracht, sich beispielsweise 'Game of Thrones' gemeinsam anzusehen.

Zudem bekommt der Prinz von seiner Schwägerin laut 'Daily Mail' auch Koch-Unterricht und Tipps in Liebesdingen. Catherine soll dagegen Harrys lockere, heitere Art genießen. Und auch, wie Harry seine Rolle als Onkel für Prinzessin Charlotte (1) und Prinz George (2) ausfüllt, gefalle ihr. William dagegen sei aufgrund seiner Stellung und seines Charakters oft eher ernst. Was Harry und Catherine, die beide ein Leben unter ständiger Beobachtung führen, natürlich auch zusammenschweißen dürfte: Sie können einander vertrauen.

spot on news

— ANZEIGE —