Herzogin Catherine überrascht bei Wimbledon-Eröffnung mit kürzerem Haar

Herzogin Catherine überrascht mit neuem Look
Herzogin Catherine überrascht mit neuem Look 00:00:35
00:00 | 00:00:35

Herzogin Kate überraschte mit einer neuen Frisur

Herzogin Catherine überzeugte in Wimbledon mit einem stilsicheren Outfit. Doch das schwarz-weiß gepunktete Kleid war nicht das erste, was Fans der royalen Schönheit auffiel. Denn die allseits beliebte Frau von Prinz William trug ihre Haare ein Stück kürzer.

Herzogin Kate durfte Wimbledon eröffnen

Herzogin Kate hat ein gutes Händchen für Mode und perfekte Outfits. Auch bei der Eröffnungsfeier des Tennisturniers in London bewies die Herzogin erneut Stilsicherheit. Sie trug ein weißes Kleid mit schwarzen Punkten und schwarze High Heels. Klingt erstmal nicht nach dem perfekten Sommer-Look, doch die Stil-Ikone bewies, dass auch ein schicker und klassischer Look sommerlich wirken kann. Doch trotzdem schien irgendetwas an ihrem Look neu. 

Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass die Herzogin scheinbar Haare gelassen hat. Ihr Markenzeichen, die langen braunen Locken, trägt sie nun in einer Art sehr langem Long-Bob. Mit ihrem frischen Aussehen überstrahlte die 35-Jährige alle Anwesenden. Ihren neuen Look sehen Sie bei uns im Video.

Zum Strahlen hatte sie jedoch auch allen Grund, denn Herzogin Kate ist ein begeisterter Tennis-Fan. Außerdem wurde ihr dieses Jahr zum ersten Mal die Ehre zuteil, als Schirmherrin des 'All England Lawn Tennis & Croquet Club' zu fungieren. Dieses Amt hatte sie von Queen Elizabeth übernommen, die letztes Jahr einige Aufgaben abgetreten hatte.