Herzogin Catherine: Laut Freundin schwanger

Herzogin Catherine
Herzogin Catherine © Cover Media

Herzogin Catherine (32) ist laut ihrer alten Freundin Jessica Hay schwanger und wird die frohe Kunde bald bekannt geben.

- Anzeige -

Man sieht es schon

Die Britin und ihr Ehemann Prinz William (32) erziehen bereits gemeinsam Prinz George, der diesen Monat seinen ersten Geburtstag feiert. Es wurde wild spekuliert, wann die beiden ihrem Sohn ein Geschwisterchen schenken und die Schulfreundin von Catherine behauptete nun ebenfalls, was seit Wochen gemunkelt wird: Die Herzogin soll bereits schwanger sein. Bislang gibt es keine offizielle Meldung zu dem Thema, aber Jessica enthüllte schon Kates Schwangerschaft mit George Wochen vor der offiziellen Bekanntgabe. Auf sie scheint also Verlass zu sein. "In Kates engem Freundeskreis schwirrt die Neuigkeit bereits herum, dass sie schwanger ist", erzählte Jessica gegenüber der australischen Publikation 'New Day' und ergänzte: "Ich habe es jetzt von mehreren Freunden gehört und sie glauben, dass es in ein paar Wochen eine offizielle Ankündigung geben wird."

Jessica behauptete weiter, dass man bei Catherine schon die ersten Zeichen einer Schwangerschaft erkennen könnte. Die Freundin der Prinzen-Gattin beharrte darauf, dass sie etwas zugenommen und darüber hinaus begonnen habe, ihren Kleidungsstil zu ändern. Damit wolle die Herzogin alle Baby-Anzeichen erstmal vertuschen. "Kates Gesicht ist voller - so wie es war, als sie mit George schwanger war und sie trägt ihre Haare anders, um das zu kaschieren", war sich die Schul-Bekannte sicher. "Sie hat rosige Wangen, färbt ihre Haare nicht mehr, und wann immer sie in der Öffentlichkeit ist, bemüht sie sich sehr, etwas vor ihren Bauch zu halten."

Doch bei dieser Schwangerschaft soll es angeblich anders als mit George laufen und Catherine und William wollen ein bisschen länger warten, bevor sie die Neuigkeit verbreiten. Häufig behalten Paare eine Schwangerschaft die ersten drei Monate für sich, doch da die Herzogin bei ihrer ersten Schwangerschaft so stark an Übelkeit litt, dass sie ins Krankenhaus musste, sickerte die Kunde bereits durch, als sie erst in der sechsten oder siebten Woche war.

Momentan konzentriert sich das Traumpaar aber erstmal auf den ersten Geburtstag, den Prinz George am 22. Juli feiert. Vermutlich wird er mit Geschenken überflutet werden. "Ich bin sicher, dass er ein paar traditionelle Luxus-Geschenke für Kinder bekommt - ein Schaukelpferd oder eine silberne Zahnfee-Box. Aber William und Kate werden persönliche Teile wie ein Sammelalbum seines ersten Jahres, mit Krankenhaus-Markierungen und einer Locke seines Haares, bevorzugen", erklärte die Biografin Marcia Moody vor Kurzem gegenüber dem britischen 'Now'-Magazin.

Cover Media

— ANZEIGE —