Herbert Grönemeyer: Anton Corbijn war für mich da

Herbert Grönemeyer: Anton Corbijn war für mich da
Herbert Grönemeyer und Anton Corbijn © Cover Media

Herbert Grönemeyer (59) und Anton Corbijn (60) lieben sich heiß und innig.

- Anzeige -

Echte Männerfreundschaft

Der Sänger ('Männer') und der Regisseur ('Control') kennen sich seit fast 25 Jahren, sie waren in London Nachbarn. Anton fing seine Karriere als Fotograf an und drehte Videos, unter anderem für U2 und Depeche Mode. Aber eben auch für seinen Freund Grönemeyer, den er im Herzen trägt, wie er der 'Hamburger Morgenpost' bei der Premiere seines neuen Films 'Life' verriet:

"Herbert ist so eine Art Bruder-Freund, ich habe ihn gerne in meiner Nähe."

Das Kompliment gab sein Knutschkumpel zurück und ging sogar noch weiter: "Es gibt vieles, was uns verbindet. Wir sind wie ein Liebespaar. Es gibt zwischen uns eine Chemie, die ich nicht erklären kann. Wichtig für mich war, dass Anton mir in einer schweren Lebenskrise, nach dem Tod meiner Frau, sehr geholfen hat. Er war für mich da."

Kein Wunder also, dass sich der Musiker auch engagiert, wenn sein Freund in Not ist - als beispielsweise die Finanzierung von Corbijns Film 'Control' gefährdet war, sprang er ein. Mehr noch, er spielte in dem Drama über Joy-Division-Sänger Ian Curtis (†23) eine kleine Rolle.

Ab und zu liefert er auch den Soundtrack zu den Werken des Filmemachers, wie bei 'The American' und 'A Most Wanted Man'. Corbijn kann sich revanchieren, indem er Herbert Grönemeyer in tollen Fotos ablichtet - ein Geben und Nehmen eben, wie es sich in einer guten Freundschaft gehört.

Cover Media

— ANZEIGE —