Henry Hopper wegen Vergewaltigung angeklagt

Anklage gegen Herny Hopper: Hat er eine Minderjährige vergewaltigt?
Henry Hopper wird beschuldigt, eine Minderjährige vergewaltigt zu haben. © Getty Images, Pascal Le Segretain

Hat er eine Minderjährige zum Sex gezwungen?

Schlimme Vorwürfe gegen Henry Hopper: Der Sohn der 2010 verstorbenen Hollywood-Legende Dennis Hopper soll im vergangenen Jahr eine Minderjährige vergewaltigt haben. Die Mutter des Mädchens, das nur mit dem Pseudonym 'Jan Doe' bezeichnet wird, hat jetzt eine Klage bei Gericht eingereicht. Ihrer Aussage nach soll ihre Tochter seit dem Vorfall emotional stark angeschlagen und in psychiatrischer Behandlung sein.

- Anzeige -

In der Anklageschrift, die dem Nachrichtenportal 'TMZ' vorliegt, heißt es, Henry habe die damals 15-Jährige mit Alkohol und Drogen gefügig gemacht, sie anschließend vergewaltigt und zum Oralsex gezwungen.

Kennengelernt haben sich das Mädchen und Hoppers Sohn, der ebenfalls Schauspieler ist, im Februar 2011 via Facebook. Über das soziale Netzwerk soll der 21-Jährige das Mädchen in sein Haus in Venice eingeladen haben, wo es schließlich zu dem Übergriff gekommen sein soll.

Der Anwalt der Mutter wirft dem Schauspieler zudem vor, er habe "unter Vortäuschung echter Gefühle Jagd auf ein junges, leicht zu beeindruckendes Mädchen gemacht (...), um dann mehrfach ihre jugendliche Naivität und Verletzlichkeit auszunutzen".

Hopper, der jetzt eine ungenannte Summe an das vermeintliche Opfer zahlen soll, hat sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert.

(Bildquelle: Getty)

— ANZEIGE —