Henning Wehland – der vielseitige Musiker

Henning Wehland - er war Vocal Coach bei 'The Voice Kids'
Der Frontamn der 'H-Blockx' Henning Wehland © picture alliance / Eventpress Ra, Eventpress Radke

Henning Wehland - sein Bruder lebte ihm die Leidenschaft für die Musik vor

Der Sänger Henning Wehland kam am 2. Dezember 1971 in Bonn zur Welt. Er hat einen älteren Bruder und eine ältere Schwester. Als Wehland fünf Jahre alt war, zog er mit seiner Familie nach Münster, wo er im Stadtteil Wolbeck aufwuchs, und später das Gymnasium besuchte. Im Jahr 1996 lernte er seine spätere Ehefrau Kira kennen. Die beiden heirateten 2010.

- Anzeige -

Weil sich sein Bruder sehr für die Musik interessierte, entwickelte auch Wehland früh eine Leidenschaft in diese Richtung. Zusammen mit drei Freunden aus der Schule gründete er 1999 die Band ‚H-Blockx’, deren Sänger und Frontmann er wurde. Neben seiner Aktivität mit der Gruppe trat Wehland außerdem beim Musiksender ‚VIVA Zwei’ als Moderator in Erscheinung. Ab dem Jahr 1998 präsentierte er die Sendung ‚Zone Zwei’.

2001 gründeten Wehland und sein Bandkollege Tim Humpe das Unternehmen ‚BLX-Music & Entertainment GmbH’, in dem sich die beiden als Manager und Produzenten von Musik-Acts beschäftigten. Seit dem Ausstieg Humpes führt Wehland das Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer weiter. 2013 und 2014 war Wehland zudem als Gesangscoach in der Casting-Show ‚The Voice Kids’ zu sehen.

— ANZEIGE —