Hella von Sinnen wird weiter mit Cornelia Scheel arbeiten

Hella von Sinnen wird weiter mit Cornelia Scheel arbeiten
Hella von Sinnen © Cover Media

Hella von Sinnen (56) genießt die Lesereisen mit ihrer Ex Cornelia Scheel (52).

- Anzeige -

Beliebtes Doppelpack

Im November ließ die Lebensgefährtin der Komikerin die Bombe platzen: Nach über 25 gemeinsamen Jahren sind sie nicht mehr zusammen, beide hätten schon seit längerer Zeit neue Partnerinnen. Bereits da betonte Cornelia allerdings, dass sie "nach wie vor eine große Lebensliebe" verbinde und sie auch weiter beruflich miteinander zu tun haben werden. Hella selbst erklärte dem 'Express': "Conny und ich empfinden diese Entwicklung nicht als Trennung."

Und so ist es. Gemeinsam touren sie mit Cornelia Scheels Buch 'Mildred Scheel: Erinnerungen an meine Mutter' durch die Republik, Hella liest dabei aus der Biografie vor.

"Ich freue mich auf diese Lesetouren durch ganz Deutschland, wo ich aus dem Buch vorlesen kann. Bislang gibt es da auch keine Nachfragen auf unser Privatleben. Die Leute wissen ja, dass wir uns lieben. Wir machen das gerne zusammen, verstehen uns, lieben uns, harmonieren wunderbar zusammen. Die Menschen freuen sich einfach, wenn sie uns im Doppelpack erleben können", verriet Hella von Sinnen jetzt gegenüber 'Bunte.de'. Von Trennungskrieg also kein Spur, stattdessen Harmonie pur.

Im November sagte Cornelia Scheel der 'Bild'-Zeitung: "Ich befinde mich seit mittlerweile eineinhalb Jahren in einer neuen Beziehung und Hella ist seit Juli diesen Jahres ebenfalls fest liiert." Weiter erklärte die Tochter des ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel, dass sie und Hella von Sinnen "Tür an Tür in zwei getrennten Wohnungen" leben würden und "beruflich nach wie vor ein Bombenteam" seien.

Cover Media

— ANZEIGE —