Helene Fischer katapultiert sich an die Chartspitze

Helene Fischer stürmt mal wieder die Charts
Helene Fischer stürmt mal wieder die Charts © Getty Images, Markus Hibbeler

Startwoche mit Rekorden

Zugegeben: Eine Überraschung ist es nicht, dass Helene Fischer (32) mit ihrem neuen, selbstbetitelten Album gleich in der ersten Woche an die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts stürmt. Doch das Wie ist mehr als nur bemerkenswert: Ihr neues Werk ist der erfolgreichste Start einer Sängerin in diesem Jahrtausend und seit Herbert Grönemeyers Meisterwerk 'Mensch' vor 15 Jahren die erfolgreichste Startwoche überhaupt.

Allein in den Single-Charts dreimal vertreten

Auch in den Single-Charts ist Helene Fischer vertreten, wenn auch nicht auf Top-Platzierungen. Ihr neues Album hievte gleich drei Songs als Neueinsteiger in die Liste: 'Herzbeben' schaffte es auf die 18, 'Flieger' folgt auf der 19 und 'Nur mit dir' rangiert immerhin auf dem 50. Platz.

Nach langer Wartezeit: Helene Fischers neues Album ist da
Nach langer Wartezeit: Helene Fischers neues Album ist da 00:00:34
00:00 | 00:00:34

Die letzten drei Alben waren bereits an der Charts-Spitze

Zum Vergleich: Ihre letzten drei Studioalben - 'Für einen Tag', 'Farbenspiel' und 'Weihnachten' - schafften es allesamt ebenfalls an die Spitze der deutschen Charts. Allein "Farbenspiel" verkaufte sich dabei mehr als 2,35 Millionen Mal. Bei ihren Single-Auskopplungen gelang Helene Fischer bislang hierzulande allerdings noch kein erster Platz. Selbst "Atemlos durch die Nacht" kletterte nur auf Rang drei. In Österreich reichte es hingegen für den Platz an der Sonne.

spot on news

— ANZEIGE —