Helene Fischer holt sich den Download-Rekord

Helene Fischer holt sich den Download-Rekord
Zwei Arme voll Trophäen: Helene Fischer war auch beim Echo 2015 die große Gewinnerin © Stefan Hoederath/Universal Music

Helene Fischer (30) kommt im Fernsehen gut an, in den Stadien und in den CD-Läden - und sogar bei den Gelegenheits-Musikhörern am heimischen PC ist sie die Nummer eins: Fischers Hit "Atemlos durch die Nacht" ist seit dieser Woche offiziell Deutschlands meistheruntergeladener Song.

- Anzeige -

"Atemlos durch die Nacht"

Rund 852.000 Mal hat sich der Song mittlerweile online verkauft, wie GfK Entertainment am Montag mitteilte, häufiger als jeder andere Track. Bislang hatte der schwedische DJ Avicii (25) mit seinem "Wake Me Up" in dieser Statistik diese Nase vorn. Dieser Song ist bislang 851.000 Mal über die virtuelle Download-Theke gegangen.


Mit "Atemlos durch die Nacht" und dem zugehörigen Album "Farbenspiel" hat Helene Fischer schon einige Rekorde aufgestellt:


"Farbenspiel" war beispielsweise 2014/15 als erstes Album überhaupt zwei Jahre in Folge die meistverkaufte Platte in Deutschland. Ob "Atemlos durch die Nacht" den frischen Rekord nun lange verteidigen kann, wird sich zeigen. Dass der Song gut anderthalb Jahre nach Veröffentlichung immer noch auf Platz 51 der aktuellen Download-Wochenauswertung liegt, scheint aber ein gutes Omen zu sein.



spot on news

— ANZEIGE —