Helene Fischer: Heiß, aber nervig

Helene Fischer: Heiß, aber nervig
Helene Fischer ist in jeder Hinsicht erfolgreich © Getty Images, Lennart Preiss

Helene Fischer (31) ist sexy! Das finden zumindest 29,3 Prozent aller befragten Männer in einer repräsentativen Umfrage, die von dem Magazin 'Playboy' in Auftrag gegeben wurde. Die Blondine wurde vor Lena Meyer-Landrut (24) und Annett Louisan (38) zur heißesten Gesangskünstlerin Deutschlands gewählt.

- Anzeige -

"Playboy"-Umfrage

Allerdings scheint die ständige Präsenz der 31-Jährigen auch ihre Schattenseiten mit sich zu bringen. Die Musikerin holte auch den Titel in einer weniger schmeichelhaften Kategorie. 24,4 Prozent der Teilnehmer wählten sie zur "nervigsten Sängerin". Lena Meyer-Landrut belegt auch hier Platz zwei, Rang drei geht an Andrea Berg (49).

Kumpel-Qualitäten trauen die Männer aber eher einer anderen Musikerin zu. Auf die Frage "Mit welcher deutschen Sängerin könnte man richtig viel Spaß haben (auch ohne Sex...)?" antwortete die Mehrheit von 18,9 Prozent "Nena" (55). 14,9 Prozent hätten jedoch auch nichts gegen die Gesellschaft von Helene Fischer.

spot on news

— ANZEIGE —