Helene Fischer gibt sich für ihre neue Tchibo-Kollektion als Verkäuferin aus

Helene Fischer: Undercover-Überraschung in Tchibo-Filiale
Helene Fischer nach dem Dreh in der Tchibo-Filiale © facebook.com/tchibo.de/videos

Ein Stück Helene Fischer (31, "Atemlos durch die Nacht") für den Kleiderschrank? Ab heute ist die exklusive Tchibo-Kollektion "meins" mit Stücken der Schlagersängerin im Handel. Und pünktlich zum Launch begab sich Fischer nach Hamburg:

Star zeigt neue Modekollektion

 

Undercover-Überraschung in der Tchibo-Filiale

 

Die Entertainerin hatte sich für den Start ihrer Kollektion eine besondere Überraschung überlegt. Statt nur mit Plakaten oder TV-Spots Werbung zu machen, gab sich die Musikerin als Verkäuferin eines Tchibo-Geschäfts aus und beriet Kunden zu ihren eigenen Kleidungsstücken, wie auch im zugehörigen Video zu sehen ist, das Tchibo auf seiner Facebook-Seite zeigt. Zu Fischers Lieblingsteilen gehören demnach der leichte Trenchcoat sowie die femininen und lässigen Jeans: "Sie sind unschlagbar vielseitig und lassen sich besonders gut kombinieren", lautet das Fazit der Sängerin.

Die neue Kollektion umfasst Jeans, Jacken, Westen, Pullover, Shirts, Cardigans, Blusen und sogar einen Poncho, Sneaker und ein Jumpsuit. Als Accessoires lassen sich Schals, Gürtel und Taschen dazu kombinieren. Alle Styles sind ab Größe 34 zu haben und werden auf der Homepage des Unternehmens auf Fotos und in Videos von Fischer selbst in Szene gesetzt.

spot on news

— ANZEIGE —