Helene Fischer: Durchatmen nicht vergessen!

Helene Fischer
Helene Fischer © Cover Media

Helene Fischer (30) achtet darauf, auch mal zu entspannen.

- Anzeige -

Kleine Auszeiten

"In den letzten Jahren und Monaten ist wirklich sehr viel passiert, aber ich nehme mir bewusst auch hin und wieder kleine Auszeiten, um all das zu verarbeiten", verriet die hübsche Schlagerprinzessin ('Die Hölle morgen früh') im Interview mit dem Peoplemagazin 'in'.

Und Recht hat sie: Seit ihrem Debütalbum 'Von hier bis unendlich' aus dem Jahr 2006 hat die in Sibirien geborene Schönheit eine Megakarriere hingelegt, ihre zurückliegenden Platten 'Für einen Tag' von 2011 und 'Farbenspiel' von 2013 eroberten die Spitze der deutschen Charts im Nu. Vom Bambi, über den Echo bis hin zum World Music Award: Helene Fischer kann sie alle ihr Eigen nennen. Ihr bisher größter Hit aber ist mit Sicherheit 'Atemlos durch die Nacht': Diesen Sommer war der Track die Hymne zur Fußballweltmeisterschaft, bei der Siegesfeier der Nationalmannschaft auf der Berliner Fanmeile performte die Blondine ihr Lied mit dem deutschem Team. Derzeit tanzt die halbe Welt auf Bierbänken zu der Gute-Laune-Nummer: Auf dem Münchner Oktoberfest wird 'Atemlos durch die Nacht' in jedem Bierzelt rauf und runter gespielt.

In einigen Monaten können ihre Fans dann mit Helene persönlich mitsingen: Die Künstlerin geht 2015 auf große Stadiontour! Kickoff ist am 28. Mai in Hasselt, Belgien, bevor es am 2. Juni in Rostock weitergeht. Am 5. Juli steht Helene Fischer dann wieder in Berlin auf der Bühne - dieses Mal zwar ohne Schweini & Co., dafür aber sicher mit 'Atemlos durch die Nacht' im Gepäck.

Cover Media

— ANZEIGE —