Helena Zumsande hat den Kampf gegen den Krebs verloren

Helena Zumsande hat den Kampf gegen den Krebs verloren
Helena Zumsande ist mit nur 21 Jahren verstorben © facebook.com/helena.zumsande

Die frühere "DSDS"-Teilnehmerin Helena Zumsande ist tot. Die 21-Jährige erlag am Samstagabend in Hamburg ihrem Krebsleiden, wie ihre Familie auf der Facebook-Seite "Ein Song für Helena" mitteilte. "Es geschah plötzlich und unerwartet, sie hatte am Freitag noch so viel Hoffnung und wollte unbedingt in der nächsten Woche eine weitere Antikörpertherapie", heißt es in dem Statement.

- Anzeige -

Ex-"DSDS"-Kandidatin gestorben

Zumsandes Angehörige danken den Fans "für die so bewegende, mitfühlende, ermutigende und liebevolle Unterstützung. Sie hat bei Helena unauslöschliche Spuren hinterlassen. Dies bleibt unvergessen und all dies hat Helena auf ihre Reise mitgenommen."

 

Die Musik war ihr Traum

 

 

Die Sängerin war mit 14 Jahren bei "Deutschland sucht den Superstar" angetreten, kam jedoch wegen ihres jungen Alters nicht weiter. Nach der Krebserkrankung konnte sie sich den Traum von der Musikkarriere ein Stück weit erfüllen und in einem Studio den Song "All Of Me" von John Legend aufnehmen und auf Youtube veröffentlichen. Später durfte sie mit Unterstützung von Sarah Connor deren Lied "Wie schön du bist" covern.

Auch Connor nahm auf ihrer Facebook-Seite Abschied: "Das große Herz mit Löwenmut hat seine Ruh. Ich schätze, sie haben Dich da oben gebraucht, liebe wunderschöne Helena!", schrieb die Sängerin. "Jetzt bist Du erlöst. Ruhe in Frieden. Deine Sarah".

spot on news

— ANZEIGE —