Helen Mirren schwärmt von Ryan Reynolds

Helen Mirren schwärmt von Ryan Reynolds
Helen Mirren © Cover Media

Helen Mirren ist von Ryan Reynolds schwer angetan.

- Anzeige -

Humor, Charme, Aussehen

Die beiden Schauspieler standen gemeinsam für 'Die Frau in Gold' miteinander vor der Kamera und verstanden sich bei den Dreharbeiten prächtig. "Mit Ryan Reynolds hatte ich übrigens einen sehr tollen Partner an meiner Seite", schwärmte sie im Interview mit dem Magazin 'Gala' und zeigte sich vor allem von seinem "ganz natürlichen Sinn für Humor" begeistert. "Er ist charmant und sieht gut aus. Doch noch viel wichtiger als das: Er ist sehr nett, witzig, offen. Das ist super. Es war absolut entzückend, mit ihm zusammenzuarbeiten."

Das es so gut zwischen zwei Co-Stars passt, sei nicht immer der Fall, betonte Helen weiter. "Manchmal steht man mit jemandem vor der Kamera, den man nicht so mag – und die Chemie stimmt. Und manchmal arbeitet man mit jemandem, mit dem man sich blendend versteht - aber die Chemie stimmt auf der Leinwand überhaupt nicht. Bei uns stimmte einfach alles", freute sich die Leinwandikone.

Und das Beste: Die Sympathie beruht auf Gegenseitigkeit. Ryan sang nämlich schon vor Kurzem Lobeshymnen auf seine Kollegin im Magazin 'Vulture': "Zeit mit ihr zu verbringen, vor allem an einem Set, ist ein Spaß. Sie ist urkomisch und hat keinen Filter auf die beste Weise. Sie ist so bescheiden wie man sich jemanden in ihrer Position einfach erhofft, sie ist eine dieser magnetischen Persönlichkeiten. Jeder, der sie kennenlernt, flirtet mit ihr, egal ob Typ, Mädchen, fett, schlank, groß, klein, homo oder hetero – alle flirten mit Helen Mirren."

Die Chemie zwischen Helen Mirren und Ryan Reynolds können wir ab dem 4. Juni in 'Die Frau in Gold' auf der Leinwand bewundern.

Cover Media

— ANZEIGE —