Helen Mirren schwärmt von David Beckham und Idris Elba

Helen Mirren schwärmt von David Beckham und Idris Elba
Helen Mirren © Cover Media

Helen Mirren (70) ist ein großer Fan von David Beckham (40) und Idris Elba (43).

- Anzeige -

Was für Männer!

Laut der Leinwandgrazie ('Die Queen') haben der ehemalige professionelle Fußballer und der Hollywoodstar ('Luther') wesentlich dazu beigetragen, dass Männerbild in der Gesellschaft zu ändern. Helen ist der Meinung, dass David, der Vater von vier Kinder ist, die Definition von Männlichkeit verändert hat, in dem er seine sensible Seite in der Öffentlichkeit zeigt. In einem Interview mit der 'Daily Mail' sprach Helen Mirren über die Veränderungen der Geschlechterrolle im Laufe ihrer langen Karriere: "Der großartige David Beckham, den ich so sehr bewundere, war einer der ersten Männer, der beim Schieben eines Kinderwagens fotografiert wurde. Und weil das David Beckham war, der unglaubliche Fußballer, der damals auf dem Höhepunkt seiner Karriere war, veränderte das plötzlich den Dialog darüber, wie Männer sein können. In diesen Tagen kann man überall auf der Straße Männer sehen, die ein Kind tragen - und das verdanken wir alle David Beckham."

Ebenfalls beeindruckt zeigte sich die Schauspielerin von ihrem Landsmann Idris Elba, der nicht nur ein ganz besondere Mensch, sondern auch noch unglaublich attraktiv sei: "Er ist ein sehr, sehr cooler Typ", schwärmte sie und verriet, dass sie den Schauspieler bei den diesjährigen Screen Actors Guild Awards kennengelernt habe. "Er ist er so besonnen. Er ist Brite und das Gute an uns Briten ist, dass wir oft besonnen sind. Es war das erste Mal, dass ich ihn traf und er war wirklich sehr charmant… Um die Wahrheit zu sagen, er ist so toll, dass ich kaum verstand, was er sagte, weil ich mir innerlich die ganze Zeit dachte 'Oh mein Gott, du bist wirklich hinreißend!", lachte Helen Mirren.

Cover Media

— ANZEIGE —