Hollywood Blog by Jessica Mazur

Heidi Montag will ihre Implantate loswerden

Heidi Montag will ihre Implantate loswerden
Heidi Montag will ihre Implantate loswerden

von Jessica Mazur

Meine Augen bluten! Da gehe ich heute Morgen ohne Schlimmes zu befürchten zum Newsstand meines Vertrauens im Laurel Canyon Country Store, und WAS springt mir vom Zeitschriftenregal entgegen? Die riesigen Brüste von Silikon-Queen Heidi Montag. Autsch! Da waren sie, mitten auf dem Cover der neuen 'Life & Style Weekly', und dazu die Headline: "Ich lasse mir meine Implantate entfernen!" Bye, bye, Boobies!

- Anzeige -

Jawohl, nachdem Heidi erst kürzlich posaunte, sie wolle unbedingt einen noch größeren Busen, haben die dicken Dinger jetzt urplötzlich ausgesorgt. Der Grund: Heidi ist der Überzeugung, dass ihr riesiger Busen ihr Leben und ihre Ehe ruiniert hat. Wie gemein, von den Kissen! Offenbar weint Heidi jeden Tag dicke Silikontränen, weil ihr Busen es ihr unmöglich macht, ihre vier Hunde in den Arm zu nehmen. Und Sport treiben - vom 'Melonen heben' einmal abgesehen - kann sie auch keinen mehr. Hinzu kommt, dass der neue Busen ihr immer noch Schmerzen bereitet und ihr unentwegt der Rücken wehtut. Na Mensch, das ein G-Cup-Vorbau auf einem Size-Zero-Body NICHT total komfortabel ist, hätte man der Guten ja auch wirklich sagen müssen!

Jetzt steht Heidi natürlich vor einem Problem, denn ihr bisheriger plastischer Chirurg Dr. Ryan kam vor zehn Tagen bei einem Autounfall ums Leben kam. Im Moment sucht sie deshalb in Südamerika nach einem Ersatzmann für den 'Boob Job'. "Ich will verzweifelt zurück zu normal", so Heidi. Zur Info: "Normal" heißt in Montags Fall, dass sie ihre G-Cup-Implantate mit D oder Doppel D austauschen lassen will.

Die Reaktionen in Hollywood auf Heidis unerwartete Kauffreue der etwas anderen Art waren überall in etwa gleich und lassen sich wohl am besten zusammenfassen mit: Jetzt ist sie völlig durchgeknallt! Kein Wunder, nach dem Serien-Aus von 'The Hills' versuchen Heidi Montag und Spencer Pratt schließlich alles, um in den Medien zu bleiben. Sie 'trennen' sich (wer's glaubt!), bringen Sextape-Gerüchte in Umlauf (mir wird schlecht!), lassen sich dabei fotografieren, wie sie Scheidungspapiere einreichen (bitte recht feindlich!) und nun das. Nachdem Heidi im letzten halben Jahr die Pressekuh bezüglich ihrer Schönheits-Ops bis zum Überlaufen gemolken hat und es langsam etwas ruhiger wurde, dreht sie den Spieß einfach um und will alles rückgängig machen. Das Interesse der Medien ist ihr also erstmal wieder sicher.

Für Heidi wäre es übrigens die dreizehnte Schönheits-Op (Das Mädel ist 23!). Da die Suche nach dem Arzt, dem Heidi vertraut, noch anläuft, steht bislang noch nicht fest, wann genau Heidi sich verkleinern lassen wird. Aber keine Angst, wir alle werden früh genug und ausgiebig davon erfahren!

Mein persönlicher Tipp: sobald die Dinger draußen sind, verscherbelt Spencer Pratt sie bei Ebay. Top, die Wette gilt...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Heidi Montag will ihre Implantate loswerden
© Bild: Jessica Mazur