Heidi Klum wehrt sich gegen böse Vorwürfe

Heidi Klum: "Ich würde meine Kinder niemals verlassen"
Topmodel Heidi Klum hat sich zu bösen Vorwürfen geäußert. © JB Nicholas / Splash News

"Ich würde meine Kinder niemals verlassen"

Topmodel Heidi Klum versteht es seit vielen Jahren, Familie und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Daher reagierte die 39-Jährige umso verärgerter, als US-Medien ihr den Vorwurf machten, sie vernachlässige ihre Kinder zugunsten ihres Berufs.

- Anzeige -

"Es ist in Ordnung, wenn die Leute über meinen Job spekulieren, aber das gilt nicht für meine Familie", stellte Heidi Klum in einem Interview mit der US-Zeitschrift 'Forbes' klar. "Es wurde behauptet, ich hätte meine Kinder zu Hause gelassen, wäre auf und davon und würde in einem Hotel leben. Aber ich würde meine Kinder niemals verlassen", so Klum weiter.

Schon seit Jahren hält das Model ihre Kinder von den Medien fern, um ihre Privatsphäre zu wahren. Und wenn sie beruflich unterwegs sei, vermisse sie ihre Kinder sehr. "Es ist hart für mich, eine Balance zwischen meiner Arbeit und meiner Familie zu finden - so wie es für alle Eltern ist", so Klum. Während des Interviews mit 'Forbes' seien die Kinder beispielsweise bei ihrem Noch-Ehemann Seal gewesen, ein Wiedersehen mit der Mutter gab es bereits am nächsten Tag.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —