Heidi Klum und Vito Schnabel: Darum macht er sie so glücklich

Heidi Klum und Vito Schnabel: Darum macht er sie so glücklich
Heidi Klum wirkt glücklich wie nie zuvor: In Vito Schnabel scheint sie den richtigen Partner gefunden zu haben © Instagram.com/heidiklum

Heidi Klum scheint verliebt zu sein wie nie zuvor. Immer wieder postet sie auf Instagram süße Liebesbeweise, die an ihren erheblich jüngeren Freund Vito Schnabel gerichtet sind. Es wirkt als hätte die Entertainerin nur noch Augen für ihn, während er sich ganz nach dem Motto "Ein Gentleman genießt und schweigt" ihrer Zuneigung erfreut. Diese Konstellation mag manch Außenstehendem verwunderlich erscheinen, denn immerhin ist sie eine vierfache Mutter und bereits 42 - er hingegen noch keine 30. Ist es genau dieser Altersunterschied, der die Liebe zwischen Heidi Klum und Vito Schnabel so glücklich macht?

- Anzeige -

Altersunterschied unwichtig?

Am Montag erst feierten die beiden seinen 29. Geburtstag in St. Tropez - Heidi Klum gratulierte ihrem Freund unter anderem via Instagram: "Ich liebe dich, mein V! HAPPY BIRTHDAY!", schrieb sie als Kommentar unter das gemeinsame Foto.

 

Vito hat die Hosen an

 

Es ist nicht der erste Geburtstag, den das Paar gemeinsam feiert: Über 15 Monate dauert die Liebesgeschichte zwischen den beiden nun schon an, und Heidi Klum wirkt wie ausgewechselt. Bei ihren früheren Beziehungen zu teilweise erheblich älteren Partnern wie dem New Yorker Friseur Ric Pipino (verh. 1997-2002), Formel-1-Manager Flavio Briatore (2003-2004), Sänger Seal (verh. 2005-2012) und Bodyguard Martin Kirsten (2012-2014) hatte man stets den Eindruck, dass Heidi "die Hosen anhat". In der Partnerschaft mit dem wesentlich jüngeren Vito Schnabel scheint das anders zu sein.

Offenbar bestimmt er, wo es langgeht. Vito Schnabel ist höflich, charmant und sehr bestimmt - das sagen zumindest seine Freunde. Und er entspricht so gar nicht dem Beuteschema, nach dem sich Heidi ihre bisherigen Männer ausgesucht hat.

 

Er öffnet ihr neue Türen

 

Denn anders als ihre bisherigen Partner, entstammt Vito einer New Yorker Intellektuellenfamilie. Seine Mutter ist die Modedesignerin Jacqueline Beaurang (57), sein Vater der reiche Maler und Regisseur Julian Schnabel (63). In solche Kreise gelangt selbst ein Topmodel wie Heidi nur mit sehr viel Glück.

Vito selbst ist Kunsthändler und lebt in einer Luxuswohnung im pinkfarbenen Palazzo Chupi im New Yorker Trendviertel West Village, wo auch sein Vater wohnt. Der Junior spielt seit über zehn Jahren in der Kunstmetropole New York eine außerordentliche Rolle. Er vertritt berühmte Galerien und Künstler wie Laurie Anderson und hat sich laut dem Online-Portal "New York Observer" einen Namen als der "Jay Gatsby der Kunstszene" gemacht.

 

Erfahrener Ladykiller

 

Und obwohl Vito Schnabel sich oft scheu und introvertiert gibt, hat er mit seinem ausgeprägten Sinn für Ästhetik einen Ruf als unverbrauchter Ladykiller. Mit einer seltenen Mischung aus Zurückhaltung und Lebensfreude, aus Zielstrebigkeit und Charme hat er schon vor Heidi deutlich ältere Stars wie Demi Moore (52), Elle Macpherson (50) und Liv Tyler (37) becirct.

Allerdings haben diese Beziehungen nie lange gehalten, so dass Vitos 15 Monate mit Heidi Klum schon fast als ein persönlicher Rekord zu betrachten sind. Mit der vierfachen Mutter scheint es der Kunsthändler offensichtlich ernst zu meinen.

 

Liebe mit Tiefgang

 

Vitos jugendliche Spontanität, sein sicheres Kunstverständnis und seine ungewöhnliche intellektuelle Reife faszinieren die Beauty-Queen aus Bergisch-Gladbach. Die Welt der Populären, der Schönen und Reichen kennt sie bereits. Mit Vito gelangt ist sie in andere New Yorker Kreise: In die wahre Upper Class der Gebildeten und Geschmackvollen. Eine Liebe mit Tiefgang eben.

spot on news

— ANZEIGE —