Heidi Klum spricht zum ersten Mal über die Trennung

Heidi Klum spricht die Trennung von Seal
Model Heidi Klum hat über die Trennung von Seal gesprochen. © REUTERS, ANDREW KELLY

"Eine Trennung ist kein Weltuntergang"

Sonst hält sie mit Details aus ihrem Privatleben eher hinter dem Berg. Jetzt hat sich Heidi Klum in einem Interview mit der 'Bild am Sonntag' zu der Trennung von Seal geäußert.

- Anzeige -

"Ich bin eine Träumerin. Ich liebte unsere jährlichen Märchenhochzeiten, die unsere großen Familienfeste waren, aber es hat dann leider doch irgendwie nicht geklappt", so die vierfache Mutter. "Ich weiß nicht, ob ich noch mal heiraten werde. Obwohl ich wirklich gern verheiratet gewesen war."

Die 39-Jährige blickt positiv in die Zukunft und bezeichnet sich selbst als Stehaufmännchen. "Ich sehe nach vorne, konzentriere mich auf meine Familie, und ich muss sagen, ich bin glücklich", sagte Heidi der Zeitung. "Wenn eine Beziehung schön gewesen ist, aber leider auseinandergeht, dann ist es nicht der Weltuntergang. So habe ich mir das natürlich nicht erträumt, aber so ist es dann doch eben gekommen."

Heidi und Seal haben im Januar dieses Jahres ihre Trennung bekanntgegeben. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder: Henry, Johan und Lou. Tochter Leni stammt aus Heidis früherer Beziehung mit dem Sportmanager Flavio Briatore.

(Foto: Reuters)

— ANZEIGE —