Heidi Klum: Seal lässt Liebescomeback dementieren

Heidi Klum
Heidi Klum © Cover Media

Heidi Klum (40) und Seal (51) sind scheinbar doch nicht wieder zusammen.

- Anzeige -

Verwirrspiele

Vor Kurzem kamen Gerüchte auf, nach denen das Paar, das sich 2012 getrennt hatte, seit einigen Wochen wieder zusammen ist. Angeblich begannen das Topmodel ('Project Runway') und der Sänger ('Secret') wieder zu daten, nachdem Klums Beziehung mit Bodyguard Martin Kristen (41) in die Brüche gegangen war.

Nun äußerte sich Seals Sprecher zu den Vermutungen und sagte zu 'E! News': "Seal und Heidi sind nicht wieder zusammen."

Die australische 'TheFix' hatte gemutmaßt, dass die Erziehung der gemeinsamen Kinder Henry (8), Johan (7) und Lou (4), sowie der neunjährigen Leni dazu geführt hätte, dass sich das Paar wieder näher gekommen sei. Der Sprecher sagte dazu ganz wertfrei: "Ihre Kinder haben immer oberste Priorität."

Aus Deutschland hört man nicht ganz so eindeutige Kommentare. Die 'Bild'-Zeitung fragte bei Günther Klum nach, was denn dran sei an den Gerüchten um ein Liebescomeback. Der Model-Papa und Manager hielt sich bedeckt: "Warten Sie doch einfach die Zeit ab ...", lautete sein Kommentar.

Heidi Klum und Martin Kristen machten ihre Liebe im September 2012 öffentlich, nur Monate nach der Trennung von Seal. Inzwischen ist die schöne Deutsche wieder Single und wird regelmäßig mit stattlichen Junggesellen in Verbindung gebracht, jüngst beispielsweise mit Kunsthändler Vito Schnabel (27), dem Ex von Hollywood-Ikone Demi Moore (51, 'Die Akte Jane').

Weder Heidi Klum noch Seal haben sich bisher persönlich zu den Gerüchten um ein Liebescomeback geäußert.

© Cover Media

— ANZEIGE —