Hollywood Blog by Jessica Mazur

Heidi Klum raucht, strippt und singt

Heidi Klum raucht, strippt und singt
Heidi Klum raucht, strippt und singt © (Foto: Splash)

von Jessica Mazur

Was ist eigentlich im Moment mit Heidi Klum los? Geht die vierfache Mutter nach ihrer Trennung von Seal durch eine Identitätskrise und muss sich und der Welt beweisen, dass sie noch immer sexy ist? Oder geht es ihr schlicht und einfach darum, ihren Namen permanent in den Schlagzeilen zu halten? Vielleicht ein bisschen von beidem... Tatsache ist, nachdem Heidi Klum zuerst nackt für das amerikanische 'Allure Magazine' posierte und sich danach für 'ASTOR Cosmetics' in nichts als Bodypaint räkelte, macht sie jetzt einen auf sexy Stripperin. Und sie singt auch noch dabei.

- Anzeige -

Jawohl, Heidi Klum ist jetzt unter die Sänger gegangen. Das amerikanische 'HUNGER Magazin' veröffentlichte heute ein Musikvideo, in dem das Model nicht nur selber singt, sondern sich auch noch von seiner wildesten Rockstar-Seite zeigt. Gefilmt wurde das Video von dem englischen Fotografen Rankin. Der Clip zu dem Song "Turn Up The Night" entstand parallel zu einem Fotoshooting von Klum. Die Idee, sich als wildes Rockstar Chick zu präsentieren, stammt Berichten zufolge von Heidi selbst.

Fest steht, Heidi Klum ist es mal wieder gelungen, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Denn kaum war das Video online, da war sie auch schon DAS Gesprächsthema der US Medien. "Heidi, wie wir sie noch nie gesehen haben! titelte zum Beispiel 'People.com'. 'VH1' nennt den Clip "Sextastic" und der englische Mirror findet das Video "sehr, sehr heiß".

Ohne Frage hat sich Heidi Klum auch große Mühe gegeben, so sexy wie möglich rüber zu kommen. Sie tanzt lasziv mit einer Gitarre zwischen den Beinen und haucht Zigarettenrauch in die Kamera. Sie lässt sich ein Tattoo stechen und wickelt ihren nackten Körper in eine amerikanische Flagge. Und sie tanzt immer wieder in einem mehr als knappen Leder-Geschirr an einer Striptease Stange. Dazu singt sie Liedzeilen, wie "Ich flehe dich auf Knien an, nimm mich."

Kann man machen, muss man aber nicht. Schon gar nicht als Mutter von vier Kindern. Finden zumindest eine Menge User, die sich heute zu Heidi Klums Ausflug in die Musikvideo-Welt geäußert haben. "Zigaretten? Drinks? Nicht vorhandene Outfits? Ist das ihre Midlife Crisis?" fragt ein User bei 'People.com'. Ein anderer fügt hinzu: "Sieht aus, wie ein schlechter Werbespot für Zigaretten. Ihr ist schon klar, dass ihre Kinder das eines Tages sehen werden, oder?" Doch natürlich gibt es auch User, die den Clip "hot" finden und Heidi ans Herz legen, in Zukunft noch mehr Haut zu zeigen. Nun, bei Klums derzeitigem Drang, sich sexy zu zeigen, ist das sicher gar nicht so unwahrscheinlich.

Wer sich selbst ein Bild machen will, ob Heidi als Rockstar an der Stange sexy ist, Klums Videoclip gibt es hier: www.Facebook.com/HollywoodBlog

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Heidi Klum raucht, strippt und singt
© Bild: Jessica Mazur