Heidi Klum: Papa Günther Klum filmte alle Geburten

Heidi Klum
Heidi Klum war immer schon sehr redefreudig © dpa, Matteo Bazzi

Too much information, Frau Klum!

Man möchte es sich vor seinem inneren Auge eigentlich gar nicht so richtig vorstellen: Papa Klum mit dem Camcorder um den Hals im Kreißsaal. Ob er seine Tochter Heidi bei der Geburt ihrer vier Kinder Leni, Henry, Johan und Lou angefeuert hat? Vielleicht hatte er sich ein paar Schnittchen eingepackt, man weiß ja nie, wie lange so eine Entbindung dauert.

- Anzeige -

Ein Kommentar von Britta Heckeroth

Heidi Klum hat jetzt in einem Interview verraten, dass ihr Vater Günther die Geburten ihrer Kinder gefilmt hat – und zwar ALLE! Während seine Tochter also in den Wehen lag, Ex-Mann Seal neben ihr stand um beim Hecheln zu helfen, schlich Papa Günther mit dem Camcorder um den Entbindungsstuhl herum und hat alles (Sehenswerte) für die Nachwelt festgehalten.

Viele haben ja neben dem Partner gerne noch ein weiteres Familienmitglied bei der Geburt dabei. Meistens die Mutter oder die Schwester – der Vater ist da schon eher die Ausnahme. Und WENN der Vater dann dabei ist, hält er sich, so stelle ich mir das auf jeden Fall vor, dezent im Hintergrund. Aber Papa Klum hat die Geburt seiner Enkelkinder auf Video festgehalten, quasi das Intimste, was eine Frau bzw. ein Paar erleben kann. Und seien wir doch mal ehrlich: Das, was da beim Kinderkriegen passiert, ist nicht wirklich ansehnlich! Meist sieht es da unten aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Und Papa Klum hält mit seinem Camcorder drauf. (Ja, ich weiß, es ist das Natürlichste und Schönste der Welt, trotzdem ist es nicht schön anzusehen) Heidi und ihr Vater hatten immer schon eine sehr enge Bindung – völlig okay, dass man ihn dann vielleicht bei der Geburt seiner Kinder dabei haben will, aber ihn das Ganze filmen zu lassen… Muss das sein? Offenbar ja, denn jeder neue Mann an der Seite von Heidi Klum geht auch eine Beziehung mit Papa Günther ein. Schon immer. Ich habe auch eine sehr gute Beziehung zu meinem Vater, aber irgendwo gibt es Grenzen und die fangen bei mir an der Tür zum Kreißsaal an. Bin ich einfach nur spießig?

Günther Klum filmte Heidis vier Geburten mit
Günther Klum filmte Heidis vier Geburten mit Heidi gibt's eben nur im Doppelpack mit Opa Klum 00:02:06
00:00 | 00:02:06

Und wann schaut man sich so ein Video eigentlich an? Beim Kindergeburtstag bei Kaffee und Kuchen? Da nippt Heidi so an ihrem grünen Tee, stochert in der Sahnetorte und sagt: "Ach guckt mal, wie süß, da sieht man schon das Köpfchen."

Es gibt Länder, da ist es total normal, dass die ganze Familie bei der Geburt eines Kindes dabei ist, alles schön und gut. Da wird dann auch gerne mal ein Event draus gemacht. Aber es gibt einfach Dinge, die will ich nicht wissen, Frau Klum. Und dazu gehört definitiv auch diese Info. Und lieber Günther Klum: Bitte hüten Sie diese Videos wie ihren Augapfel, denn sollten diese JEMALS gestohlen und im Internet verbreitet werden, werde ich … ich glaube, dann werde ich vorläufig nicht mehr ins Internet gehen können.

Heidi findet es übrigens ganz natürlich, dass ihr Vater bei der Geburt ihrer vier Kinder dabei war: "Ich wollte niemanden dafür engagieren, den ich nicht kenne. Ich hatte überhaupt kein Problem damit, dass mein Papa das macht. Ich bin sein Kind. Er hat mich gemacht. Für mich ist das total normal“, sagt die 41-Jährige. Und schon wieder so ein Bild, das ich mir gerade nicht vorstellen möchte.

— ANZEIGE —