Heidi Klum: Laufband? Ach nö!

Heidi Klum
Heidi Klum © coverme.com

Heidi Klum (40) ist viel zu beschäftigt, um ihr Laufband wirklich zu nutzen - "nett" sieht es aber schon aus.

- Anzeige -

Keine Zeit

Die Moderatorin ('Germany's Next Topmodel') ist für ihre super Figur bekannt und glänzte schon auf unzähligen Magazin-Covern, einschließlich auf den renommierten Titelblättern der 'Vogue' und 'Marie Claire'. Sie habe zwar Sportgeräte wie ein Laufband zu Hause, quäle sich aber nur selten darauf. "Ich habe ein Laufband, das wirklich toll ist, aber es steht da einfach so rum", gab die Frohnatur gegenüber dem 'Women's Health'-Magazin zu. Einen Vorzug habe das Gerät aber, obwohl dieser vermutlich nicht in erster Linie im Sinne des Erfinders ist: "Es sieht schön aus, aber ich habe keine Zeit, es zu benutzen."

Stattdessen hält sich das Model lieber mit seinen Kids fit und unternimmt Ausflüge mit ihnen. Fahrradtouren und Spaziergänge am Strand können schließlich auch anstrengend sein.

Im Juni vergangenen Jahres feierte die Blondine ihren 40. Geburtstag und enthüllte, dass sie durchaus ein paar Veränderungen an ihrem Körper bemerkt habe. "Wenn man 40 wird, verändert sich definitiv der Stoffwechsel. Ich dachte immer, das würde mich nicht passieren. Aber es passiert mir. Wenn ich mich mehr verwöhne, muss ich mehr Sport machen. Ich habe herausgefunden, was für mich funktioniert", erklärte sie ihre Gleichung.

Dass die Grazie mehr als nur ein hübsches Gesicht ist, bewies sie auch mit ihrem Design-Talent, als sie mit der Sportmarke New Balance eine Reihe von Trainingsklamotten entwarf. Die Schönheit hatte dabei ein bestimmtes Ziel vor Augen: "Ich versuche nicht, den Laufschuh neu zu erfinden; das macht [New Balance]. Ich gehe nur hinsichtlich der Farbe oder des Musters an die Grenzen, wie mit diesem Digital-Print, der von einer Blume inspiriert wurde, aber einen kaleidoskopischen Effekt hat. Sie wollten mich sicherlich nicht an Bord haben, um eine schwarze Leggings zu machen", erklärte Heidi Klum ihre farbenfrohe Kollektion für das Unternehmen.

© Cover Media

— ANZEIGE —