Heidi Klum ist sauer auf Unterwäsche-Models

Heidi Klum ist sauer auf Unterwäsche-Models
Heidi Klum war 'not amused' über den Foto-Zwischenfall © London Entertainment /Splash

Ein Foto von drei halbnackten Models, die lasziv vor dem Buckingham Palast in London posieren, machte Topmodel Heidi Klum (41) richtig wütend. Der Grund: Die jungen Frauen darauf tragen allesamt Stücke aus der neuen Dessous-Kollektion der 'Germany's Next Topmodel'-Jurorin. Nur fand diese den Ort der Präsentation wohl ziemlich unpassend. Das Foto wurde von der britischen Zeitung 'Daily Mail' veröffentlicht, darunter stand: "Gestern an einem gemütlichen Nachmittag am Buckingham Palast. Alle Augen waren auf drei Models in knapper Unterwäsche aus der neuen Kollektion von Heidi Klum gerichtet".

Wütender Post auf Instagram

Auf Instagram machte die Model-Mama ihrem Ärger über diese unfreiwillige Werbung Luft. Unter einem Screenshot des besagten Artikels postete sie: "Es hat mich fast vom Stuhl gehauen, als ich das gesehen habe. Wer hat das verbrochen??? Ich nicht!!!" Ihren Kommentar verlinkte sie außerdem mit dem Hashtag #NotCool. Mittlerweile ist der Artikel von der Website verschwunden. Am Wochenende erst hatte die 41-Jährige ihre Unterwäsche-Kollektion im Londoner Kaufhaus Selfridges vorgestellt.