Heidi Klum hat zu Hause die Hosen an

Seal wäre ohne sie verloren

Unzählige Werbedeals, TV-Shows, Modeljobs und dann noch einen Ehemann und vier Kinder. Klingt nach Kollaps und Stress pur. Nicht aber für Frohnatur und Allround-Talent Heidi Klum. Langeweile ist für das Model ein Fremdwort und so zeigt sich die 38-Jährige auch kurz vor Weihnachten unglaublich entspannt. „Ich bin eine Frau, die einfach gut plant. Ich plane eigentlich für alle mit, auch für meinen Mann, der ist nicht so der Planer. Der lebt immer so ein bisschen in den Tag hinein. Schatz, wo fliegst du morgen hin? Sagt er: 'Hmm, muss ich gucken'", erzählt das Model im Interview mit RTL.

- Anzeige -

Und langweilig wird es mit Seal auch nicht, denn Heidi muss den Alltag von ihrem geliebten Gatten gleich mitmanagen, weil es sonst nur drunter und drüber gehen würde. „Mein Mann kann sich immer nur auf ein Ding konzentrieren. Wenn der ein Ding den ganzen Tag macht, hab ich in der Zeit zehn verschiedene Sachen gemacht. So sind wir Frauen einfach – wir sind sehr belastbar!“

Will heißen: Heidi schmeißt auch zu Hause den Laden. Dabei ist sie längst eines der gefragtesten Werbegesichter der Welt. In eigener Sache und für große Namen. Ihr Vorteil ist, dass sie sich problemlos sowohl in Europa als auch in den USA vermarkten lässt. Und dabei ist sie immer bestens gelaunt. „Ich versuche einfach gut gelaunt zu bleiben, auch wenn der Tag stressig ist und wenn zu viel auf einen zukommt. Ich denke dann immer an etwas Positives. Wenn alle was von einem wollen, denke ich: Ist doch toll!“

Vor Weihnachten hat die Vierfach-Mama noch eine Herzensangelegenheit an den Start gebracht. Sie engagiert sich für 'Hör auf Dein Herz' - die Kampagne eines Softdrink-Herstellers. „Wir haben einen super tollen Fernsehspot gemacht, der die Fashionwelt zeigt aber auch gleichzeitig auf was Besonderes hinweist, und das sind Herzkrankheiten", erzählt Heidi, "ich habe mich damals dafür interessiert, weil ich selber eine Frau bin, eine Mutter habe, zwei Töchter habe und alles dafür tue, um gesund zu sein.“

Und wer es schafft, die letzten Stunden bis Weihnachten noch so entspannt wie Heidi durchzustehen - hat eh schon gewonnen.

— ANZEIGE —