Heidi Klum: Glamourauftritt mit Miss Piggy

Heidi Klum
Heidi Klum © Cover Media

Heidi Klum (41) macht als Background-Sängerin von Miss Piggy eine äußerst gute Figur, scheint von ihrem Karriereschritt aber nicht vollends überzeugt zu sein.

- Anzeige -

Als Background-Sängerin

Für eine Werbung für die Talentshow 'America's Got Talent' unterhält sich die Modelmama ('Germany's Next Topmodel') mit Jurorin Mel B (39, '2 Become 1') und Miss Piggy und schlägt vor, wie großartig es wäre, wenn die Macher der Show das Ladys-Trio gemeinsam auftreten ließen. Während Heidi und Mel der Sinn eher nach einem ausgeglichenen Gruppen-Auftritt à la Spice Girls - dank dieser Band wurde Mel B in den 90ern berühmt - steht, weiß Miss Piggy, dass die Welt mehr verdient hat: Sie sieht sich als Star der Show und die beiden Schönheiten als ihre Background-Sängerinnen. In einer eingespielten Traumsequenz schmettert die Freundin von Kermit, dem Frosch, den Klassiker 'It's Raining Men' von den 'Weather Girls' - Verzeihung, in Miss Piggys Version gibt es nur ein Weather Girl! -, während die schmucken Damen im Hintergrund beim Refrain helfen dürfen. Kaum wieder in der Realität angekommen, muss Miss Piggy allerdings feststellen, dass Mel B und Heidi Klum das Weite gesucht haben - schade eigentlich.

Vielleicht mussten die Damen aber auch nur zu ihrem nächsten Termin eilen - zumindest unser Exportschlager hat derzeit viel zu tun. Neben Heidis Beteiligung bei 'America's Got Talent' tobte bis gestern [11. September] auch noch die Fashion Week in New York, wo sich die Blondine die Shows natürlich nicht entgehen lassen wollte. Außerdem zeigte dort auch ihre Sendung 'Project Runway', eine TV-Talentsuche für angehende Modedesigner, eine Show, bei der der Blondine am vergangenen Freitag [5. September] eine besondere Aufgabe zuteil wurde: Heidi Klum ließ ihren Kollegen Tim Gunn an der Ice Buckett Challenge teilnehmen und kippte ihm einen Kübel voller Eiswürfel über den Kopf.

Cover Media

— ANZEIGE —