Heidi Klum: Endlich noch mal futtern

Heidi Klum: Endlich noch mal futtern
© Richard Beetham / Splash News

Model stellt sich an Thanksgiving an den Herd

Für Heidi Klum geht’s vom Victoria’s Secret-Laufsteg direkt an den heimischen Herd. "Über Thanksgiving bin ich fünf Tage zu Hause in der Küche und koche einen großen, fetten Truthahn und süße Kartoffeln mit Marshmallows oben drauf", verriet sie dem Onlinedienst 'Hollyscoop'.

Für die vierfache Mutter offenbar eine willkommene Abwechslung zum Leben im Scheinwerferlicht. "Ich mache die Bratensoße, die Füllung und die Cranberry-Soße. Ich stehe ganz früh auf und haue das Ding in den Ofen. Das ist ein Spaß!" Millionen gestresster Hausfrauen werden sich über derlei Euphorie vermutlich nur am Kopf kratzen.

Aber happy Heidi sieht das positiv. Und das Schönste kommt ja auch erst noch: das Verspeisen des Monster-Truthahns. Da Heidi die Victoria’s Secret Show jetzt hinter sich hat, darf sie wahrscheinlich noch mal richtig zulangen...

— ANZEIGE —