Heidi Klum: Bald geht die Suche wieder los

Heidi Klum
Heidi Klum © Cover Media

Heidi Klum (41) ruft zum offiziellen 'Germany's Next Topmodel'-Casting auf - es gibt eine zehnte Staffel.

- Anzeige -

Wer ist die Schönste?

Schon auf ihrer Webseite 'heidiklum.de' hatte die Moderatorin aus Bergisch Gladbach ('Project Runway') ihre Fans mit einer rätselhaften Mitteilung neugierig gemacht und schrieb: "Am 16. Oktober habe ich aufregende Neuigkeiten für Euch! Seid gespannt ... Alles Liebe Heidi." Heute wurde das Geheimnis gelüftet: Auf ihrer 'Facebook'-Seite postete die Powerfrau, dass ihr Dauerbrenner 'Germany's Next Topmodel' in die nächste Runde geht: "Es geht wieder los ... GNTM, die 10. Staffel", heißt es auf der Social-Media-Seite. Dazu lud die schöne Blondine einen 30-sekündigen Clip hoch, in dem sie zum offiziellen Casting aufruft. "Ich sehe es schon vor mir, tausend schöne Mädchen … und ich bin auch dabei", strahlt die Model-Ikone im Video. Heidi beginnt ihre Casting-Runde am 8. November in Köln, bevor es am 11. November nach München geht.

Im Vorfeld wurde natürlich viel spekuliert, ob es sich bei der "aufregenden Neuigkeit" vielleicht um eine Verlobungs-Bekanntgabe mit ihrem Freund Vito Schnabel (28) handeln könnte. Schließlich stünde einer baldigen Hochzeit nichts mehr im Weg, da die Frohnatur gerade von ihrem Ex Seal (51, 'Kiss From a Rose') offiziell geschieden wurde. Trotz der finalisierten Scheidung bemühen sich die ehemaligen Eheleute - vermutlich auch aufgrund der gemeinsamen Kids - um eine Freundschaft. Auch Heidis Vater Günther Klum betonte, dass sich seine Tochter und sein Ex-Schwiegersohn immer noch gut verstünden und die Kinder bei beiden Parteien Priorität Nummer eins seien. "Heidi und Seal haben sich freundschaftlich wieder gefunden, die letzten Bilder sagen doch alles. Im Interesse der Kinder ist das alles den Umständen entsprechend vernünftig von beiden Seiten abgewickelt worden. Die Kinder stehen für beide absolut im Vordergrund und deren Interessen hatten und haben Vorrang", so der Vater von Heidi Klum gegenüber 'BamS'.

Cover Media

— ANZEIGE —