Heidi Klum: Aufgeregt beim Bambi

Heidi Klum: Aufgeregt beim Bambi
Heidi Klum © Cover Media

Heidi Klum (42) musste ihre Nervosität im Zaum halten, als sie ihren Bambi erhielt.

- Anzeige -

Alle schauen auf dich

Das Model erhielt das goldene Reh in der Kategorie Fashion und die Laudatio hielt Wolfgang Joop, der bei 'Germany's next Topmodel' neben ihr in der Jury saß. Der Designer lobte seine Kollegin über den grünen Klee: "Du bist mehr als ein Supermodel! Du bist eine Ikone, um die uns die ganze Welt beneidet." Dann musste Heidi auf die Bühne und sie gestand später gegenüber 'Bunte', dass dies gar nicht so einfach ist:

"Es ist eine aufregende Situation. Alle gucken auf dich und sind ganz ruhig und dann vergisst du immer das, was du dir vorgenommen hast. Aber Wolfgang war ja da und es war supersüß, was er gesagt hat."

Die Deutsche, die ohne ihren Freund Vito Schnabel (29) nach Berlin gereist war, hatte ihren Papa Günther mitgebracht und bedankte sich in ihrer Rede artig bei ihm: "Du bist das beste Date für den heutigen Abend." Die vierfache Mutter fand auch nette Worte für Joop: "Ich liebe dich und du wirst dieses Jahr bei 'Germany's next Topmodel' fehlen."

Heidi war nicht die Einzige, die beim Bambi geehrt wurde: Til Schweiger und Dieter Hallervorden bekamen für ihren Film 'Honig im Kopf' den Ehrenpreis der Jury. Tobias Moretti wurde als bester Schauspieler für 'Das Zeugenhaus' ausgezeichnet und Henriette Confurius heimste die Trophäe für ihre Darstellung in 'Tannbach' ein. Hilary Swank bekam den Preis als beste internationale Schauspielerin und Rita Ora wurde als beste internationale Musikerin ausgezeichnet. Alle Damen hatten sich wie Heidi Klum, die in einer lila trägerlosen Robe begeisterte, in Schale geworfen - und nervös bei ihren Dankesreden waren sie bestimmt auch.

Cover Media

— ANZEIGE —