Heide Keller sagt Adieu: Nach 35 Jahren verlässt Beatrice 'Das Traumschiff'

Nach 35 Jahren: Heide Keller geht beim "Traumschiff" von Bord
Heide Keller spielt seit 1981 beim "Traumschiff" mit. Hier ist sie in ihrer Rolle der Chefstewardess Beatrice neben Nick Wilder (Dr. Sander) und Sascha Hehn (Kapitän Burger) zu sehen © ZDF / Dirk Bartling, SpotOn

Abschied auf Raten

Heide Keller spielt seit 35 Jahren die Chef-Stewardess Beatrice in der beliebten ZDF-Serie "Das Traumschiff". Doch nun heißt es für sie, Abschied nehmen. Keller geht von Bord, wie das ZDF auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news bestätigt hat. Demnach verlasse die Schauspielerin die Erfolgsserie auf eigenen Wunsch. Aber es wird ein Abschied auf Raten. "Aktuell steckt sie mitten in den Dreharbeiten und wird noch in drei Folgen zu sehen sein: zwei regulären Folgen am 2. Weihnachtsfeiertag und an Neujahr sowie in der Folge zum 35-jährigen Traumschiff-Jubiläum, die an Ostern ausgestrahlt wird", teilte eine ZDF-Sprecherin mit.

Zuerst hatte "Das Neue Blatt" von Kellers Ausstieg beim "Traumschiff" berichtet. Gegenüber der Zeitschrift begründete die 75-jährige Düsseldorferin ihre Entscheidung so: "Ich wollte von Bord gehen, solange ich die Gangway noch auf Stöckelschuhen verlassen kann." Bereits im Jahr 2013 machte sich Keller im Gespräch mit spot on news Gedanken über einen Abschied vom "Traumschiff". Damals sagte sie: "Eine Chef-Stewardess sollte nicht als alte Frau dargestellt werden und ich werde ja auch älter. Aber so lange man mich nicht als alte Frau sieht, werde ich auch weiter die Beatrice spielen."

Sie räumte jedoch ein, sich nicht an ihre Rolle zu klammern. Wenn die Zeit für den Abschied gekommen sei, "kann ich auf jede Menge schöne Erinnerungen zurückblicken", so Keller. Und wer weiß, vielleicht ermöglicht ihr der Ausstieg beim "Traumschiff" noch einen lang gehegten Wunsch: Keller würde gerne einmal "die Böse spielen", wie sie spot on news weiter verriet.

spot on news

— ANZEIGE —