Heather Mills beim Skifahren wieder schwer verletzt

Heather Mills hat sich beim Skitraining in Österreich erneut schwer verletzt. Bei einem Sturz habe sich die 43-jährige Ex-Frau von Paul McCartney einen Bruch in ihrem linken Beinstumpf und eine Verletzung am Daumen zugezogen, berichtete die 'Kleine Zeitung'.

- Anzeige -

Die Britin, die bei einem Verkehrsunfall 1993 den Unterschenkel verloren hatte, hatte auf dem Mölltaler Gletscher für die Paralympics 2014 in Sotschi trainiert. Nach dem Sturz am Donnerstag jagte Mills zwei jungen Skifahrern, die ihr aufhelfen wollten, unfreiwillig einen gehörigen Schrecken ein. "Die Jugendlichen sahen mich nach dem Sturz mit dem kaputten Daumen", zitiert die Zeitung die Sportlerin. "Als ich dann auch noch meine Beinprothese abnahm, schrien sie erschreckt auf, weil sie dachten, das Bein wäre beim Unfall abgegangen."

— ANZEIGE —