Heather Graham – mehr als blond und sexy

Heather Graham Schauspielerin
Die hübsche Blondine © picture alliance / Globe-ZUMA, Sonia Moskowitz

Mehr zu der Schauspielerin Heather Graham

Die Schauspielerin Heather Joan Graham kam am 29. Januar 1970 zur Welt. Sie stammt aus Milwaukee, Wisconsin, USA. Ihre Eltern sind James Graham, ein ehemaliger FBI-Agent, und Joan Graham, Lehrerin und Autorin von Kinderbüchern. Grahams Familie war streng katholisch, allerdings entfremdete sich die junge Heather mit der Zeit von der Kirche und von ihren Eltern. Ihre Schwester, Aimee Graham, arbeitet ebenfalls als Schauspielerin und schreibt außerdem Bücher.

- Anzeige -

Durch den Beruf des Vaters, der immer wieder in eine andere Stadt versetzt wurde, zog die Familie häufig um. Dies führte dazu, dass Heather Graham zunehmend schüchtern wurde und in der Schule nur schwer Kontakte knüpfte. Dennoch begeisterte sie sich von Kindheit an für die Schauspielerei. Von ihren Schulkameraden wurde sie als Theater-Langweiler gehänselt, trotzdem wurde sie in der High School zur Talentiertesten gewählt. Durch ihre Liebe zur Schauspielerei wuchs die Spannung zwischen Heather Graham und ihren Eltern, obwohl ihre Mutter sie wiederholt zum Vorsprechen nach Hollywood fuhr.

Nach dem Schulabschluss an der High School zog die junge Graham nach Los Angeles und erhielt dort einige kleine Rollen in diversen Filmen, unter anderem 1988 in ‘Twins’ und ein Jahr später in ‘Drugstore Cowboy’. Ihre Karriere nahm jedoch noch keine Fahrt auf, daher schrieb sie sich bei der University of California in Los Angeles ein, um Schauspielerei zu studieren. An der Universität wurde der Schauspieler James Woods auf sie aufmerksam. In seinem Film ‘Die Superfaust’ erhielt sie 1992 eine Rolle. Nach zwei Jahren an der UCLA brach Graham ihr Studium ab und konzentrierte sich voll und ganz auf ihre schauspielerische Tätigkeit.

Die hübsche Heather Graham mit der blonden Mähne wurde 1999 zum It-Girl gekürt: Das Magazin Entertainment ‘Weekly’ wählte sie zur heißesten Schauspielerin weltweit. 2001 lernte Heather Graham ihren Schauspielkollegen Heath Ledger kennen. Sie und der Australier waren etwa ein halbes Jahr lang zusammen. Auch mit Kyle MacLachlan, dem sie beim Dreh zu ‘Twin Peaks’ näher kam, hatte sie für zwei Jahre eine Beziehung. Durch ihren Beruf verliebte sich Heather Graham auch in andere Schauspieler. Unter anderem war sie mit Edward Burns, Benicio del Toro und Matthew Perry liiert.

— ANZEIGE —