Hayden Panettiere: Schmerzhaftes Multitasking

Hayden Panettiere
Hayden Panettiere © coverme.com

Hayden Panettiere (24) wird in Zukunft nicht mehr Interviews führen, während sie sich Haare entfernen lässt.

- Anzeige -

Schreien beim Interview

Die Schauspielerin ('Heroes') war gestern zu Gast bei Ellen Degeneres (55), um ihre Serie 'Nashville' zu bewerben. Im Vorfeld wurde sie von dem Produzenten der Sendung für ein Vorab-Interview angerufen. Um Zeit zu sparen, lag die Blondine da im Schönheitssalon und ließ sich die Schamhaare entfernen. "Ich habe Multitasking gemacht", offenbarte die Serienschöne verschämt. "Meine Assistentin hat gerade ein Baby bekommen [und konnte das Telefonat nicht annehmen]. Es war Multitasking auf einem hohen Level. Er fragte mich am Telefon, wie es bei der Serie läuft. Ich sagte, dass es gut läuft und habe dann geschrien. Er fragte mich, ob ich meine Serienfigur mag und ich sagte ihm, dass ich sie liebe. Dann habe ich wieder geschrien." Irgendwann musste Hayden Panettiere gestehen, was sie so zum Schreien bringt. "Ich sagte ihm, dass es mir sehr leid tut. Ich würde mir gerade die Schamhaare entfernen lassen und ich dachte, dass ich beides mache könnte, was offensichtlich nicht funktioniert. Ob er mich in zehn Minuten wieder anrufen könne? Er sagte mir, dass er schon viele Sachen gehört habe, aber das wäre neu", grinste die Darstellerin.

Die Hollywoodschöne verlobte sich unlängst mit dem Boxer Wladimir Klitschko (37). Sie bestätigte die frohe Botschaft in der Show 'Live! with Kelly and Michael'. Das Paar kam 2009 zusammen und trennte sich zwei Jahre später wieder. Im Januar diesen Jahres folgte das Liebes-Comeback. Moderatorin Kelly Ripa (43) sprach sie auf den Diamantring an ihren Finger an. "Das spricht wohl für sich selbst. Ich bin verlobt", verkündete Hayden Panettiere stolz.

© Cover Media

— ANZEIGE —