Hayden Panettiere hat Haustier-Zoff

Hayden Panettiere hat Haustier-Zoff
Hayden Panettiere © Cover Media

Hayden Panettiere (26) streitet sich mit ihrem Dogsitter.

- Anzeige -

Unangenehmer Rechtsstreit

Die Schauspielerin ('Nashville') wurde von ihrer Hundesittern Tia Brooks verklagt, die 8.500 Dollar (rund 7.700 Euro) für ihre Dienste verlangt. Haydens Anwalt feuerte aber mit einem Brief zurück, in dem er die Rechnung beanstandete, da Tia Dinge verrechnete, obwohl sie nicht mehr auf die Hunde aufgepasst hatte.

Hayden hatte zwei süße Vierbeiner, Zander und Xena, gerettet und wollte Tias Service nutzen, solange sie noch kein permanentes Zuhause für sie gefunden hatte. Tia hatte die Hunde angeblich schon irgendwo untergebracht, aber stellte ihre Dienste Hayden noch immer in Rechnung.

Der Anwalt der Schauspielerin beanstandet laut 'TMZ', dass Tia auf die Hunde sechs Jahre lang aufgepasst hatte, wobei sie 30 Dollar am Tag verlangte. Die Summe ihrer Rechnung ergab aber 119.000 Dollar (108.000 Euro), weil sie noch zahlreiche Spielzeuge und Sprays hinzugefügt hatte.

Dieser Rechtsstreit ist für Hayden sicherlich eine große Belastung, da sie erst kürzlich aus ihrer zweiten Behandlung gegen postnatale Depressionen entlassen wurde. Außerdem soll ihre Liebe zu Boxstar Wladimir Klitschko (40) in der Krise stecken, jüngst wurde die Darstellerin ohne ihren Verlobungsring gesehen. Wenige Tage später twitterte sie allerdings: "Fehlende Ringe bedeuten nicht das Ende einer Beziehung. Ich bin gesegnet mit meiner schönen Familie."

Bleibt nur zu hoffen, dass sich bei Hayden Panettiere alles wieder in Wohlgefallen auflösen wird.

Cover Media

— ANZEIGE —