Hayden Panettiere: Erster Auftritt nach Baby-Pause

Hayden Panettiere ist trotz Niederlage stolz auf ihren Verlobten Wladimir Klitschko.
Hayden Panettiere sieht ihren Verlobten Wladimir Klitschko nicht als Verlierer. © imago/Eibner, imago sportfotodienst

Es war ihr erster öffentlicher Auftritt nach der Baby-Pause und der Bekanntmachung ihrer Wochenbettdepression und dann gleich so was! Schauspielerin Hayden Panettiere (26, 'Nashville') musste in Düsseldorf zusehen, wie sich ihr Verlobter Wladimir Klitschko vom Engländer Tyson Fury den WM-Titel abknöpfen ließ. 

Sie unterstützte Wladimir

Nach Klitschkos Niederlage versuchte die 1,53 Meter große Hayden ihrem Verlobten eine Stütze zu sein. "Ich bin trotzdem sehr stolz auf ihn. Er ist und bleibt mein Champion", so Hayden. "Ich sehe ihn überhaupt nicht als Verlierer." Auch für die 26-jährige Schauspielerin keine leichte Zeit. Seit der Geburt der gemeinsamen Tochter Kaya Anfang Dezember 2014 litt sie an postnatalen Depressionen. Im Oktober 2015 hatte sich Hayden Panettiere deshalb in einer Klink behandeln lassen. 

Bei ihrer Rückkehr ins Rampenlicht zeigte die Schauspielerin ihre alte Traumfigur. Ihre durchtrainierten Beine präsentierte sie  in einem blau-grau karierten Minirock mit Faltenoptik. Dazu kombinierte sie einen bequemen beigen Pullover mit schwarzen Streifen und großen Knöpfen. Auffälliger Hingucker des Outfits waren jedoch eindeutig die derben Keilabsatz-Leder-Stiefel im Lady-Gaga-Stil. Diese verliehen dem sonst eher braven Schulmädchen-Look eine rockige Note. 

spot on news

— ANZEIGE —