Hayden Panettiere: Die Hochzeit kann warten

Hayden Panettiere
Hayden Panettiere © coverme.com

Hayden Panettiere (24) verbringt sowieso ihr ganzes Leben mit ihrem Verlobten und sieht deshalb keinen Sinn darin, sich mit den Hochzeitsvorbereitungen zu beeilen.

- Anzeige -

Keine Eile

Die Schauspielerin ('Farben der Liebe') ist mit dem Boxstar Wladimir Klitschko (37) verlobt. Nach monatelangen Spekulationen bestätigte die hübsche Blondine, dass sie im Oktober heiraten werden, ein genaues Datum stehe aber noch nicht fest. "Nein, unsere Terminkalender sind viel zu durcheinander", antwortete sie lachend auf die Frage von 'Access Hollywood', ob sie schon mit der Planung begonnen habe. Der 'Nashville'-Star gewöhnt sich momentan noch an seinen neuen Beziehungsstatus und lässt sich Zeit mit allem weiteren. Da sie den Rest ihres Lebens mit ihrem Partner verbringen wird, sieht Panettiere keinen Grund zur Eile. "Ich finde, dass es ein wirklich cooler Übergang in einer Beziehung ist, sich erst einmal richtig bewusst zu machen, wie es ist, wenn man sich jemandem gegenüber verpflichtet hat - das ist nur noch ein Schritt von der größten Verpflichtung entfernt, die man eingehen kann", erklärte sie im Interview mit 'Access Hollywood'.

Obwohl noch nichts endgültig festgelegt ist, haben Klitschko und seine Liebste schon einige Details ihres großen Tages besprochen. Zu den wichtigsten Punkten zählt die Frage nach dem Ort, an dem sich die beiden das Ja-Wort geben werden. "Ich weiß nicht, wo es stattfinden wird. Wir haben es mit Amerikanern und Ukrainern zu tun - es gibt keinen geeigneten Ort", sagte sie.

Der Sportler und die Darstellerin wurden 2009 ein Paar, trennten sich aber zwei Jahre später. Im Januar des vergangenen Jahres versöhnten sie sich und nur zwei Monate später soll die Amerikanerin Klitschkos Heiratsantrag zugestimmt haben. "Es ist wie die 2.0-Version. Ich hatte immer großartige Beziehungen und blieb gut befreundet mit den Männern, mit denen ich zusammen war. Es haut mich um, dass unsere Versöhnung so viel Aufmerksamkeit bekommt. Sind wir wirklich eine Sondermeldung wert?", lachte Hayden Panettiere im Interview mit dem 'Glamour'-Magazin.

© Cover Media

— ANZEIGE —