Hayden Panettiere äußert sich zu den Spekulationen

Hayden Panettiere äußert sich zu den Spekulationen
Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko © Cover Media

Hayden Panettiere (26) nahm Stellung zu den Gerüchten, sie habe sich von ihrem Verlobten Wladimir Klitschko (40) getrennt.

- Anzeige -

Trennung von Klitschko?

Die Schauspielerin ('Nashville') sorgte am Montag [4. Juli] für Schlagzeilen, als sie ohne ihren Verlobungsring gesichtet wurde. Sofort wurde spekuliert, ob sich das Traumpaar etwa getrennt habe. Auf Twitter dementierte sie diese Gerüchte nun mit einem Foto von sich, Wladimir und der gemeinsamen Tochter Kaya. "Fehlende Ringe bedeuten nicht das Ende einer Beziehung. Ich fühle mich gesegnet, mit meiner schönen Familie zusammen sein zu können", schrieb sie zu dem süßen Schnappschuss.

Seit 2009 sind Hayden und Wladimir zusammen, immer mal wieder trennten sich die beiden zwischendurch. 2013 machte er ihr dann einen Antrag, im Dezember 2014 kam die kleine Kaya zur Welt.

Doch mit der Geburt des Mädchens traten neue Probleme auf. Mehrmals ließ sich Hayden wegen postnataler Depressionen behandeln, zuletzt entschied sie sich im Mai zu einem erneuten Anlauf in einer Klinik in Utah. "Meine postnatale Depression hat jeden Aspekt meines Lebens beeinträchtigt", twitterte die Amerikanerin im Mai 2016. "Besser als sich weiter an ungesunden Bewältigungsmethoden festzuhalten, werde ich mir jetzt die Zeit nehmen, meine Gesundheit und Leben ganzheitlich zu betrachten. Wünscht mir Glück."

Vor wenigen Tagen durfte Hayden Panettiere die Klinik verlassen.

Cover Media

— ANZEIGE —