Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hat sich Justin Bieber gar nicht mehr im Griff?

Hat sich Justin Bieber gar nicht mehr im Griff?
Hat sich Justin Bieber gar nicht mehr im Griff? © Bildquelle: Splash News

von Jessica Mazur

Schwer zu sagen worüber sich die Leute hier derzeit mehr aufregen: Über die Tatsache, dass Justin Bieber in einen Eimer gepinkelt hat oder über die Tatsache, dass der ehemalige US-Präsident Bill Clinton sich tatsächlich die Zeit genommen hat, um mit Bieber zu telefonieren. Fest steht nur: Die Aufregung ist groß.

- Anzeige -

Was genau war da los? Die Webseite 'TMZ' postete ein Video, das zeigt wie Justin Bieber einen Nachtclub durch den Hinterausgang verlässt. Aber nicht ohne vorher "sein Revier zu markieren". Während ihn seine Freunde anfeuern und zu verstehen geben, dass er der Coolste überhaupt ist, holt Justin seinen kleinen Bieber aus der Hose und pinkelt in einen Putzeimer. Pulleralarm vom Feinsten! Bevor der Teeniestar das Weite suchte, nutzte er dann noch schnell die Gelegenheit, ein Foto von Bill Clinton mit Reinigungsmittel zu besprühen und mit den Worten "F*** Bill Clinton" zu kommentieren. Was für ein Herzchen.

Kurz darauf folgte dann die nächste Überraschung: Via 'Twitter' verkündete Justin, dass er sich telefonisch bei Clinton entschuldigt hätte. "#billclinton, danke fürs Zeitnehmen zum Sprechen Mr. President. Ihre Worte bedeuteten mir viel #tollertyp", so The Biebs wörtlich. Wie Bieber an Clintons Telefonnummer gekommen ist, ist unklar, aber ein Sprecher des Politikers bestätigte das Gespräch. Der US-Show 'Extra' zufolge akzeptierte Bill Clinton die Entschuldigung und riet Justin, achtsam bei der Wahl seiner Freunde zu sein und sich auf seine Arbeit zu fokussieren. Also in etwa derselbe Tipp, den Clinton nach seiner Affäre mit Monica Lewinsky zu hören bekam.

Justin Biebers Beliebtheitsgrad befindet sich damit nur noch weiter im Sturzflug. In den US-Medien fallen Bezeichnungen wie "Little Punk" oder "Spoiled Brat" (verwöhntes Blag) und überall im Netz fordern User, dass dem Jungen mal gehörig der Allerwerteste versohlt gehört. Ach Quatsch. Der will doch nur spielen. Und nachdem Justin uns allen vor ein paar Monaten beigebracht hat, dass Anne Frank ein "tolles Mädchen" war, wissen wir jetzt auch, dass Bill Clinton ein "toller Typ" ist.

Ist doch... toll! Trotzdem überrascht mich die "Ich pinkle in einen Eimer"-Aktion von Justin Bieber doch sehr. Ich dachte immer, der Junge trägt noch Windeln. Wie sonst sind seine ganzen albernen Hosen zu erklären...?

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

 

Hat sich Justin Bieber gar nicht mehr im Griff?
© Bild: Jessica Mazur