Hat Roberto Cavalli etwa eine tierische Muse?

Sein Hund soll bei schlechten Entwürfen bellen

Auf der Mailand Fashion Week darf Designer Roberto Cavalli natürlich nicht fehlen. Aber diesmal hat er noch einen besonderen Gast bei den Proben seiner Show dabei: Seinen Schäferhund Lupo. Dieser soll angeblich sogar seine Muse sein. "Er achtet auf alles, was ich entwerfe und wenn ich Kleider präsentiere, die ihm nicht gefallen, dann bellt er immer", erzählte der Designer RTL. "Nein, war ein Scherz," fügte er dann schnell hinzu. Dann können wir ja beruhigt sein, dass nicht ein Hund für die Auswahl seiner Kreaktionen verantwortlich ist.

- Anzeige -