Hat Nazan Eckes etwa das Babygeschlecht versehentlich verraten?

Hat Nazan Eckes das Babygeschlecht verraten?
Nazan Eckes wird zum zweiten Mal Mama

Junge oder Mädchen?

Nazan Eckes ist im sechsten Monat schwanger. Für sie und ihren Mann Julian Khol ist es das zweite Kind. In einem Interview plaudert sie über die Namenssuche für das Baby und kommt plötzlich ins Holpern. Hat sie etwa das Babygeschlecht verraten?

- Anzeige -

Die 40-Jährige hat in einem 'bunte.de'- Interview einen möglichen Hinweis gegeben, ob es nun ein Junge oder Mädchen wird. Zum Thema Namensgebung verriet sie: "Das ist echt schwer, weil das Kind heißt dann eben ein Leben lang so. Deswegen will man IHM ja auch nichts antun, wofür er (kurze Sprechpause) oder sie dann einen hasst später," so die RTL-Moderatorin.

Hat Nazan Eckes etwa das Babygeschlecht versehentlich verraten?
Nazan Eckes bekommt ihr zweites Kind im Herbst © imago/Future Image, imago stock&people

Aha, IHM also? Eine niedliche Sprechpause während des Interviews könnte womöglich ein Hinweis auf das Babygeschlecht sein. Die Gerüchteküche brodelt. Nazan und ihr Ehemann wissen genau, ob es Junge oder Mädchen wird: "Wir wissen es natürlich schon, aber es bleibt unser Geheimnis", so die werdende Mama. Sympathisch ist der mögliche Versprecher alle Male und bei der Vorfreude ist es auch nicht verwerflich, dass man da mal in Plauderlaune kommt.

— ANZEIGE —