Hat Mary-Kate Olsen heimlich geheiratet?

Mary-Kate Olsen und Olivier Sarkozy
Mary-Kate Olsen und Olivier Sarkozy © Cover Media

Sind Olivier Sarkozy (45) und Mary-Kate Olsen (28) jetzt Mann und Frau?

- Anzeige -

Gerüchteküche brodelt

Ja, wenn man den Berichten des Magazins 'Lucky' Glauben schenken will: Demnach sollen sich die erfolgreiche Designerin und der französische Banker klammheimlich das Ja-Wort gegeben haben. Die beiden sind seit 2012 zusammen, im vergangenen Februar verlobten sie sich. Die ersten Gerüchte um eine Hochzeit kamen auf, nachdem Mary-Kate und Olivier in den New Yorker Hamptons mit verdächtigen Ringen am den jeweils richtigen Fingern beim Essen erwischt wurden.

Wie Freunde des Promi-Paares vor Kurzem gegenüber 'Us Weekly' enthüllten, denkt das Paar jetzt über Kinder nach. Angeblich versuchen die Promis, "schwanger zu werden".

Sollten Mary-Kate, die mit ihrer Zwillingsschwester Ashley Karriere macht, und Olivier, der Halbbruder des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy (59), tatsächlich Ja gesagt haben, wäre es die erste Ehe für Mary-Kate. Ihr Liebster war bereits verheiratet und hat aus erster Ehe zwei Kinder, Julien (14) und Margo (11). Mit den beiden versteht sich die Designerin angeblich blendend und hilft Olivier sogar dabei, eine engere Bindung zu seinen Kids aufzubauen. "Mary-Kate hat einen besseren Vater aus ihm gemacht", betonte ein Insider in einem früheren Interview mit dem Magazin. "Sie denkt an alle wichtigen Events, die die Kinder betreffen."

Wo genau sich das vielleicht frisch gebackene Ehepaar niederlassen wird, um eine Familie zu gründen, steht noch nicht fest. Laut 'Page Six' wollen Mary-Kate Olsen und Olivier Sarkozy nach Manhattan ziehen, allerdings stünde noch nicht fest, ob sie lieber im geschäftigen Zentrum des Stadtbezirks oder im ruhigeren Viertel Turtle Bay leben wollen.

Cover Media

— ANZEIGE —