Hat Gina-Lisa Jerome Boateng in die Falle gelockt?

Vorwürfe gegen Gina-Lisa: Hat sie Jerome Boateng in die Falle gelockt?
Hat Gina-Lisa Fußballer Jerome Boateng in eine Falle gelockt, um Schlagzeilen zu machen? © deutsche presse agentur

Es gibt Vorwürfe, sie habe die Sache selbst eingefädelt

Wieder Wirbel um Gina-Lisa und Jerome Boateng: Nachdem die beiden in einem Berliner Hotel nachts zusammen gesehen wurden, zeichnet sich nun eine Wende ab. Der Vorwurf: Die Superblondine soll die Sache nach Angaben des 'Express' selbst eingefädelt haben.

- Anzeige -

"Ich bin mir sicher, dass Jerome in eine Falle gelockt wurde", meldete sich jetzt der ivorische Nationalspieler Arthur Boka zu Wort. "Gina-Lisa macht solche Sachen immer wieder, um in den Schlagzeilen zu bleiben." Vermutlich spricht der Mann aus Erfahrung. Boka war 2011 acht Monate mit dem Nacktmodel zusammen.

Hintergrund der Geschichte: Es waren Fotos aufgetaucht, die Jerome Boateng mit der 24-Jährigen an einer Hotelbar in Berlin zeigten. Irgendwann verschwanden die beiden mit einem weiteren Freund auf ihr Zimmer. "Ich glaube, dass der Fotograf in das Hotel bestellt wurde", so Boka. "Dann wurden die Bilder verkauft und Gina-Lisa hat Geld dafür bekommen."

Sogar Gina-Lisa äußerte sich inzwischen. „Man muss nicht immer was miteinander haben. Man kann auch einfach mal befreundet sein“, so die Blondine. "Ey, der hat eine Freundin und Kinder und ganz ehrlich, denkt ihr, ich würde was mit dem machen?" Was auch immer WIR denken, einen Riesenwirbel hat sie in jedem Fall ausgelöst.

Bildmaterial: dpa

— ANZEIGE —