Harward Award an Ryan Reynolds

Harward Award an Ryan Reynolds
Für die Preisverleihung des Hasty Pudding-Awards muss Ryan Reynolds viel Humor beweisen © Shutterstock/DFree, SpotOn

Gewinner des Tages vom 14.01.2017

Der Titel des "Hasty Pudding Man of the Year" geht 2017 an Ryan Reynolds (40, "Deadpool"). Das gab die Studententheatergemeinschaft der Universität Harvard nun bekannt. Damit reiht sich der Schauspieler hinter anderen Hollywood-Größen wie Joseph Gordon-Levitt (35, "Inception"), Tom Hanks (60, "Cast Away") und James Franco (38, "The Interview") ein. Jährlich wählt die Universität einen Titelträger, der dann in einer urkomischen Zeremonie den Preis in Form eines kleinen, goldenen Kessels überreicht bekommt.

Bei der Verleihung der Auszeichnung muss der Man of the Year also ein gutes Stück Humor beweisen, denn die "Roasts" zeichnen sich dadurch aus, dass die Reden mit spöttischen Witzen und peinlichen Geschichten gespickt sind. Wer den Titel der "Hasty Pudding Woman of the Year" tragen wird, ist noch nicht bekannt. Die Verleihung wird am 3. Februar stattfinden.

spot on news