Harry und Pippa: Geht da doch was?

Pippa Middleton und Prinz Harry: Knistert es doch zwischen den beiden?
Was geht da zwischen Prinz Harry und Pippa Middleton? Die gerüchte mehren sich! © WPA Rota, POOL

Sie geben sich Spitznamen!

Bereits direkt nach der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton hatte es erste Gerüchte gegeben, dass Kates Schwester Pippa und Prinz Harry sich näher gekommen seien.

- Anzeige -

Diese Gerüchte sind nie vollständig verstummt. Nun sorgt eine Titelgeschichte des britischen ‚Grazia’- Magazins für neues Futter. Angeblich haben Pippa und Harry Spitznamen füreinander: Sie nennt ihn ‚Captain’ nach seinem militärischen Rang und er hat ihr angeblich den Kosenamen ‚Commando’ verpasst. Über den Ursprung dieses Namens spekuliert die britische Presse ganz besonders. ‚To go commando’ ist ein umgangssprachlicher Ausdruck, der übersetzt bedeutet: ‚Keine Unterwäsche tragen’.

Das englischen Boulevardblatt ‚Sun’ sieht das als möglichen Beleg dafür, dass Pippa auf der Hochzeit ihrer Schwester keinen Slip getragen habe. Wenn man sich mal das Bild ihres knackigen Hinterteils im engen weißen Brautjungfernkleid vor Augen ruft, dann könnte da was dran sein.

Pippa und Harry : Regelmäßigen Treffen und Telefonate

Der berühmte PIppa-Po bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate Middleton mit Prinz William
Pippa Middleton präsentierte ihren knackigen Po erstmals bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William. © REUTERS, TOBY MELVILLE

Das Magazin ‚Grazia’ beruft sich in seiner Titelgeschichte vor allem auf einen Insider, der behauptet, Pippa und Harry würden ständig am Telefon miteinander sprechen und hätten sich seit der Hochzeit bereits fünfmal getroffen.

Auch die Tatsache, dass Pippa sich von ihrem Freund, dem ehemaligen Cricketspieler Alex Loudon, getrennt hat, wird als weiterer Beleg hinzugezogen. Bisher fehlen zwar die eindeutigen Beweise, dass zwischen Harry und Pippa wirklich etwas läuft, aber die Indizien für einen Flirt scheinen sich zu mehren.

Fotos: Reuters

— ANZEIGE —