Harry Styles wurde gehackt: Private Urlaubsfotos machen die Runde

Harry Styles fällt einem Hacker zum Opfer
Harry Styles © Cover Media

Privatfotos von Harry Styles (22) machen im Internet die Runde.

- Anzeige -

Urlaubsfotos veröffentlicht

Ein Hacker hat sich unerlaubt Zugang zum iCloud-Account der Mutter des One-Direction-Sängers ('Drag Me Down') verschafft und hunderte von Schnappschüssen unter den Nagel gerissen. Die ersten Fotos erschienen am Samstag [19. März] auf Twitter und obwohl das Profil des Täters kurze Zeit später blockiert wurde, tauchte schnell ein neuer Account auf, der zur Verbreitung der Bilder genutzt wurde. Auf einigen von diesen ist Harry offenbar im Karibik-Urlaub zu sehen - gemeinsam mit seiner angeblichen Freundin Kendall Jenner (20), während ihn andere Fotos zusammen mit seiner Mutter Anne und seinem Stiefvater Robin zeigen.

Der Hacker behauptet zudem, unveröffentlichte Musik gefunden zu haben, die Harry Styles ohne seine Band aufnahm. Angst vor den Konsequenzen seiner Tat hat der angebliche "Super-Fan" aber nicht: "Wenn ich ins Gefängnis muss, dann passiert das für all die Harry-Fans, die nichts von Harry zurückbekommen", schrieb der Missetäter auf Twitter.

Der Popstar selbst hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert.

Cover Media

— ANZEIGE —