Harry Styles wird von Plattenfirmen umschwärmt

Harry Styles wird von Plattenfirmen umschwärmt
Harry Styles © Cover Media

Plattenbosse reißen sich um Harry Styles (21), nachdem bekannt wurde, dass seine Band One Direction eine Pause einlegen wird.

- Anzeige -

Alle wollen Harry!

Fans weltweit trauern schon jetzt, nachdem die Popgruppe ('Steal My Girl') Gerüchte um eine Auszeit bestätigte. Nachdem Zayn Malik (22) im März die Gruppe verließ, nun also eine weitere Schreckensmeldung.

Während die Directioners weinen, lachen die Bosse der Plattenfirma Sony, die bereits Pläne für die Zukunft von Harry, Liam Payne (21), Niall Horan (21) und Louis Tomlinson (23) schmieden. Vor allem in Harry sehen sie viel Potential.

"Harry war schon immer das beliebteste Mitglied von One Direction und es ist klar, dass wir ihn uns sichern wollen - er ist ein globaler Superstar", verriet ein Labelinsider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Zayn wird als erster sein Album veröffentlichen, da er die Band ja schon früher verlassen hat. Aber die größte Aufregung herrscht darüber, was Harry machen wird. Alle wollen wissen, wie seine Solosachen klingen werden. Da ist viel Druck, es richtig zu machen."

Von offizieller Seite heißt es bei Sony derweil, dass es sich bisher nur um Spekulationen handele. "Wir sind allen von One Direction verpflichtet und freuen uns darauf, ihr neues Album zu veröffentlichen", so ein Sprecher.

Gestern [24. August] äußerten sich die Jungs erstmals selbst zu der anstehenden Pause. "Wir trennen uns nicht, aber wir gönnen uns im kommenden Jahr eine wohlverdiente Pause", teilte Niall auf Twitter mit, während Louis versicherte, dass die Band "nirgendwo hingehen" werde. Liam bedankte sich derweil für die Unterstützung der Fans. Und Harry Styles? Der äußerte sich bisher gar nicht zu der Angelegenheit.

Cover Media

— ANZEIGE —