Harry Styles will in Hollywood durchstarten

Harry Styles will nach ganz oben
Harry Styles © Cover Media

Harry Styles (22) fällt es schwer, in Hollywood Fuß zu fassen.

- Anzeige -

Hollywood ruft

Der One-Direction-Sänger ('Drag Me Down') will die Pause der Boyband angeblich dafür nutzen, seine Filmkarriere anzukurbeln. Berichten zufolge ist das allerdings nicht ganz so leicht, wie er sich das erhofft hatte.

"Harry will seinen Durchbruch in Hollywood schaffen, aber es stellt sich als Kampf heraus", wollte ein Freund des Stars im britischen 'Heat'-Magazin wissen. "Ihm werden alberne, kleine Rollen und Cameos angeboten, aber das interessiert ihn nicht."

Ursache des Problems könnte sein, dass Harry bisher weder Erfahrung noch eine Ausbildung als Schauspieler genossen hat. Deswegen bleiben die großen Rollen aus.

"Er hatte keinen Schauspielunterricht, aber er steht seit Ewigkeiten in der Öffentlichkeit und macht seit Jahren Medientraining und Musikvideos. Er glaubt, er kann da improvisieren", verriet der Insider.

Dabei hat Harry ja eigentlich schon einen berühmten Fan: Studioboss Harvey Weinstein (64, 'The Hateful 8') prophezeite ihm in der Vergangenheit bereits eine große Karriere in Hollywood. "Wenn man ihn trifft, ist er extrem charismatisch. Ich finde, dieser Typ ist ein Filmstar", schwärmte der Produzent gegenüber der 'Sun'. "Wir boten ihm eine Rolle an, aber er konnte den Film nicht machen, weil er auf Tour war."

Ganz so enthusiastisch empfangen ihn aber nicht alle in Hollywood: So soll Harry zwar angeblich eine Rolle in 'Dunkirk', dem neuen Film von Christopher Nolan (45, 'Interstellar'), ergattert haben - die Kritiker sehen dem aber schon jetzt skeptisch entgegen. Doch wer weiß, vielleicht schafft es Harry Styles ja doch noch seine Zweifler zu überzeugen.

Cover Media

— ANZEIGE —